Reit-Safari.de Reiseziel Costa Rica
  • Costa Rica mit Blick auf den Pazifik

Reiten in Costa Rica: Unvergessliche Reiter-Reisen nach Costa Rica mit Reit-Safari

Costa Rica liegt in Zentralamerika am Übergang zweier Kontinente, eingebettet zwischen Panama im Süden und Nicaragua im Norden, und hat viele traumhaft schöne Strände sowohl am Pazifik im Westen als auch an der Karibischen See im Osten. Costa Rica ist ein Paradies für Naturliebhaber, denn es bietet eine sehr hohe Vielfalt hinsichtlich Fauna und Flora und zählt zwölf unterschiedliche Vegetationszonen. Das Land gehört trotz seiner geringen Fläche - es hat ungefährt die Größe von Niedersachsen - zu den 20 an Biodiversität reichsten Ländern der Erde. In Costa Rica leben etwas 6% aller Arten auf der Erde und ist folglich mit mehr als 850 Vogelarten und 250 Säugetierarten ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Die beiden Küsten und die Bergregionen mit erloschenen und aktiven Vulkanen sind ein Grund für die Fülle an verschiedenen Mikro-Klimata und Öko-Systemen. Klima-, Natur- und Waldschutz sind ein wichtiger Bestandteil der Umweltpolitik und etwa 27% der Landesfläche stehen in Form von Nationalparks, Bio- und Wildreservaten unter Naturschutz.
Das kleine Land ist auch in geschichtlicher Hinsicht außergewöhnlich und die ersten Spuren einer Besiedelung reichen zurück bis etwa 12.000 v. Chr. Schon vor der Ankunft von Christoph Kolumbus wurde mit mittel- und südamerikanischen Völkern Handel getrieben. In Erwartung großer Schätze nannten die Spanien das Gebiet Costa Rica = reiche Küste, es wurde dann aber wegen zu geringer Bodenschätze zu einer unbedeutenden Kolonie. Bereits 1821 wird die Kolonie unabhängig von Spanien und 1848 wird die freie und unabhängige Republik Costa Rica verkündet. Nach einigen Wirren und Kriegen erhält Costa Rica im Jahr 1949 eine neue Verfassung und schafft als eines der ersten Länder auf der Welt sein Militär ab. Der Export von Kaffee ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und die Spezialitäten aus den Hochlandregionen werden von Experten zu den qualitativ besten der Welt gezählt.
In den Bergen der Provinz Puntarenas liegt die Hacienda Sassenberg auf etwa 750 m über Meereshöhe und bietet einen herrlichen Ausblick auf Golf von Nicoya auf der Pazifikseite des Landes. Das Haupthaus und die Gästehäuser liegen in einem tropischen Garten und sind umgeben von den Weiden für die Pferde und Rinder. Auf dem Gebiet der Hacienda finden sich drei Wasserfälle, ein Nebelwald und in den Bergen des Monte de Oro man kann sogar Gold waschen.

Reiturlaub Hacienda mit Rinderarbeit

  • Sternritte und Rinderarbeit mit 8 Tagen & 7 Nächten
  • Hacienda mit grandioser Aussicht - spektakuläre Natur
  • Arbeit mit Brahman Rindern - Cowboy-Feeling - Nebelwald
zur Reise »

Reiturlaub Golden Hill

  • Sternritte in die Umgebung mit 8 Tagen & 7 Nächten
  • Komfortable Hacienda - spektakuläre Natur
  • Nebelwald - Besuch einer Goldmine - Epiphyten
zur Reise »