Reit-Safari.de Reiseziel Costa Rica
  • Costa Rica mit Blick auf den Ozean

Reiten in Costa Rica: Unvergessliche Reiter-Reisen nach Costa Rica mit Reit-Safari

Costa Rica liegt am Übergang zweier Kontinente, eingebettet zwischen Panama im Süden und Nicaragua im Norden in Zentralamerika und hat viele schöne Strände sowohl am Pazifik im Westen als auch an der Karibischen See im Osten. Costa Rica ist ein Paradies für Naturliebhaber, denn es bietet eine sehr hohe Vielfalt hinsichtlich Fauna und Flora und zählt zwölf unterschiedliche Vegetationszonen. Das Land gehört trotz seiner geringen Fläche zu den 20 an Biodiversität reichsten Ländern der Erde. Die beiden Küsten und die Bergregionen mit erloschenen und aktiven Vulkanen sind ein Grund für die Fülle an verschiedenen Mikro-Klimata und Öko-Systemen. Klima-, Natur- und Waldschutz sind ein wichtiger Bestandteil der Umweltpolitik und etwa 27% der Landesfläche stehen unter Naturschutz.
In den Bergen der Provinz Puntarenas liegt die Hacienda Sassenberg auf etwa 750 m über Meereshöhe und bietet einen herrlichen Ausblick auf Golf von Nicoya auf der Pazifikseite des Landes. Das Haupthaus und die Gästehäuser liegen in einem schönen Garten und sind umgeben von den Weiden für Pferde und Rinder. Auf dem Gebiet der Hacienda finden sich drei Wasserfälle, ein Nebelwald und in den Bergen des Monte de Oro man kann sogar Gold waschen. Die frei lebenden Brahman Rinder müssen regelmäßig auf einen neuen Weideabschnitt getrieben werden, es müssen Impfungen vorgenommen oder Brandzeichen gesetzt werden. Das gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich bei der Rinderarbeit einzubringen. Sie können das unterschiedliche Gelände der Hacienda auch bei abenteuerlichen Touren mit einem Quad entdecken oder mit einem Fahrer Ausflüge in die Umgebung machen.