Reit-Safari.de Aktuelles

BOTSWANA - Mobile Reitsafari

Für den Termin 03. bis 10. November 2018 hat bisher nur eine Person gebucht und wir suchen einen oder gern auch mehrere Mitreiter, um die Mobile Reitsafari im Okavango Delta durchführen zu können. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und sind gern bei der Buchung der Flüge behiflich.

03. - 10. November 2018 zum Preis von € 2.995,00 pro Person ohne Anreise nach Maun

MEXIKO - Mitreiter gesucht für Termine 2018

Für zwei Termine des Wanderrittes vom Hochland an den Pazifik suchen wir noch Mitreiter. Der Ritt wird ab 2 Reitern und mit maximal 7 Reitern durchgeführt - so können sich Freunde ein exklusives Reiterlebnis in einer kleinen Gruppe gönnen. Auf Anfrage sind selbstverständlich auch zusätzliche Termine möglich.

Termine 2018 

18. - 26. Oktober 2018

07. - 15. November 2018

MAROKKO - Königsstädte als Comfort Ritt

Für alle Reiter, die lieber im Hotel als in einem Zelt schlafen mögen, ist jetzt ein Termin für den Wanderritt Königsstädte bestätigt worden. Der Reiseverlauf ist identisch mit dem Camping Programm, aber Sie übernachten in kleinen rustikalen Hotels während der Reittour.

Termin     23.09. - 30.09.2018

Preis pro Person ab € 1.130,00 - es sind schon 4 Reiter gebucht

NAMIBIA - Wanderritte Termine 2019

Weil die meisten Ritte in diesem Jahr schon ausgebucht sind, wurden die Termine für das Jahr 2019 bereits veröffentlicht.
Wegen großer Nachfrage stehen im nächsten Jahr insgesamt 4 Termine für die Reitsafari durch die Namib Wüste zur Auswahl.
Für den Ritt zu den Wüsten-Elephanten in Damaraland können wir Ihnen zwei Termine anbieten.
Der Ritt durch Canyons und Wüsten mit dem Fish River Canyon ist wieder mit einem Datum ausgeschrieben.

In jedem Fall ist eine baldige Entscheidung zu empfehlen, denn es werden nur 10 Reiter für die Touren angenommen und diese Abenteuer in Namibia sind sehr gefragt.

IRAN - Nomaden-Ritt im Mai 2019

Während des Wanderrittes über das Zagros Gebirge lernen Sie traditionelle Nomaden und ihr hartes Leben kennen. Diese Menschen wandern heute noch wie ihre Vorfahren seit Jahrhunderten mit Vieh und dem gesamten Besitz von den Winterweiden auf die Sommerweiden im Gebirge und im Herbst wieder zurück. Einen starken kulturellen Gegensatz dazu bilden die Besichtigungen in Teheran und Isfahan.

Der Termin für diesen Ritt mit Nomaden-Begegnungen ist vom 12. bis 25. Mai 2019 und die Tage in Isfahan sind der krönende Abschluss einer außergewöhnlichen Reise. Sie erleben Land und Leute im Sattel von reinrassigen persischen Arabern aus privater Zucht. Der Iran entspricht absolut nicht den Vorstellungen, die man im Allgemeinen in Europa von diesem Land hat. Die Menschen sind überaus freundlich, offen und entgegenkommend. Es sind mehr Frauen in bunte Kopftücher und kurze Mäntel gekleidet als in schwarze Tschadoris. Der Islam ist zwar Staatsreligion macht sich aber im Alltag kaum bemerkbar.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Termine 12. - 25. Mai 2019

IRAN - Wanderritt und Unesco-Stätten 2019

Der Wanderritt im Südwesten des Iran lässt Sie auf den Spuren von Alexander dem Großen wandeln und führt zu vier von 21 UNESCO-Weltkulturerbestätten im Iran. Am Anfang besuchen Sie Shiraz, die Heimatstadt des Dichters Hafez, und die berühmten Ruinen von Persepolis. Anschliessend erkunden Sie im Sattel von iranischen Asil-Arabern die Ausläufer des Zagros Gebirges und fruchtbare Ebenen im Südwesten. Zum Abschluss stehen die UNESCO-Monumente in Shushtar, Susa und Chogha Zanbil auf dem Programm.

 

Termin: 17. Februar bis 01. März 2019 - Durchführung ab 2 Reitern