Reit-Safari.de Neuheiten

CHILE - Abenteuer Trail im Norte Chico

Im kleinen Norden von Chile können Sie im Laufe einer Woche die ländliche Region des Rio Hurtado entdecken. Es ist eine neue Kombination mit 3 Nächten in der komfortablen Hacienda und 4 Nächten rustikalem Camping in den Bergen. Der Ritt ist eher langsam, weil das kleine Gepäck der Reiter und die  Camping-Ausrüstung mit Pack-Maultieren befördert wird. Sie sind unterwegs wo kein Allrad mehr hinkommt und folgen den Pfaden der Herden zwischen den Sommer- und Winterweiden. Entdecken Sie die wenig bekannte und besuchte Region des Rio Hurtado und die Heimat des Pisco!

Für 2019 sind momentan 4 Termine zwischen Januar und April ausgeschrieben, Durchführung ab 2 Reitern und maximal 6.

ARGENTINIEN - Reiturlaub auf einer Estancia in Nordosten

Neu im Programm ist eine gemütliche Estancia in der Provinz Corrientes im Nordosten von Argentinien. Sie können für eine Woche und  gern auch länger bleiben, den Gauchos bei der Arbeit mit Rindern zur Hand gehen oder einfach am Pool relaxen. Die Gäste werden umgehend in die Familie integriert und genießen die herzliche Gastfreundschaft auf dem Land, weit entfernt vom Tourismus. Hier werden noch die Traditionen der Einwanderer und die Kultur der Gauchos gepflegt, mehr Authentizität ist kaum in Argentinien zu finden. Ihre Gastgeber leben seit fünf Generationen auf dem Stück Land und züchten Rinder. Entdecken Sie ein Argentinien wie aus dem Bilderbuch!

 

ESWATINI - neues Reiseziel für Reiter

Eswatini ist der neue Name für das Königreich Swasiland im südlichen Afrika, auf drei Seiten umgeben von Südafrika und im Osten an Mosambik grenzend. Das kleine Land liegt ein wenig abseits der üblichen Touristenpfade und überzeugt mit großartiger Fauna und Flora sowie der herzlichen offenen Bevölkerung.  In den Hügeln und Naturschutzgebieten im Westen des Landes können Sie jetzt einen fünftägigen Wanderritt und im Anschluss eine mehrtägige Safari in Großwildparks machen. Sie lernen ein sehr ursprüngliches Afrika kennen und gewinnen einen Eindruck vom Leben auf dem Land.

Derzeit werden nur 4 Termine mit maximal 8 Reitern von Mai bis September angeboten, eine baldige Entscheidung ist empfohlen.

TÜRKEI - Kappadokien mit Comfort

Für die Saison 2019 wird das Programm in Kappadokien um einen siebentägigen Wanderritt erweitert, bei dem Sie die Wahl zwischen Unterbringung in Gästehäusern oder in Boutique Hotels haben. Sie sitzen 5 Tage im Sattel und reiten zu den schönsten Plätzten der Region. Sie haben die Möglichkeit zu einer Ballonfahrt, um die märchenhafte Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten. Und Sie lernen bei dem Besuch eines traditionellen Hamam ein türkisches Badehaus kennen.

SIZILIEN - Wanderritte am Vulkan Ätna

Ganz neu im Programm ist ein Wanderritt durch den Nordosten von Sizilien von der Stadt Cefalù zum Vulkan Ätna. Die Strecke führt durch 4 Naturschutzgebiete und zeigt Ihnen ein unbekanntes Sizilien. Genießen Sie die atemberaubenden Aussichten und lokale Köstlichkeiten während des Rittes. Von April bis November wird dieser Ritt einmal pro Monat durchgeführt.
Ein weiterer Ritt am Vulkan Ätna ist in Vorbereitung.

SPANIEN - Neuer Ritt in der Sierra Nevada

Für Freunde andalusischer Pferde gibt es einen neuen Wanderritt zwischen dem Mittelmeer und der Sierra Nevada im Frühjahr und im Herbst. Das Programm des Wanderrittes La Contraviesa verläuft meist in relativ niedrigen Höhenlagen und gibt Ihnen einen Einblick in abwechslungsreiche Landschaften mit unterschiedlichen Klimazonen. In dieser Region werden vor allem Mandeln, Feigen und Wein angebaut. Wegen des nahen Mittelmeeres ist das Klima sehr mild und sowohl im Frühjahr wie auch im Herbst fällt das Thermometer selten unter 15°C.

BOTSWANA - Neue Termine Mobile Reitsafari

Auf Grund des großen Interesses an der Mobilen Reitsafari im Okavango Delta wurden neue Termine für Juli, August und September festgelegt. Neu sind auch zwei Termine im Juli mit nur 5 Nächten im Delta und ein Termin im Oktober mit 3 Nächten.

Bitte fragen Sie bei uns an, wenn Sie gern eine Mobile Reitsafari im Okavango Delta machen würden, aber keiner der veröffentlichten Termine in Ihren Zeitplan passt. Unsere Partner machen gern alternative Vorschläge für Anfragen 2 Reitern.

Rumänien NEU im Programm

Wir freuen uns Ihnen mit Rumänien ein neues Ziel in Europa für Reiter-Reisen vorzustellen. Im Herzen des Landes liegt die Region Siebenbürgen, wegen der Legende um Dracula besser bekannt unter dem Namen Transsylvanien. Die Zeit in den Dörfern scheint stehengeblieben zu sein und das tägliche Leben hat ein anderes Tempo. Die Menschen sind sehr gastfreundlich und heißen auch Fremde gern in Ihren Häusern willkommen. Das Fehlen von Zäunen und die riesigen Weideflächen wie auch die endlosen Wege in den Laubwäldern machen das Gebiet zu einem Paradies für Reiter. Die Saison für Wanderritte geht von April bis Ende Oktober und die Temperaturen sind auch im Hochsommer sehr angenehm.

Ihre Gastgeber sind Graf Tibor Kálnoky und seine Frau Anna, die das Familienerbe mit viel Engagement und Liebe zum Detail wiederaufbauen. Die Familie ist seit 800 Jahren hier ansässig und musste aus politischen Gründen das Land verlassen.Erst nach dem Ende des Kommunismus war eine Rückkehr möglich, denn ein Teil des Familienbesitzes wurde zurückgegeben. Sie wohnen in Privathäusern und in historischen Häusern, die mit viel Aufwand restauriert und lokalen Antiquitäten eingerichtet wurden. Ein Highlight sind die Übernachtungen in dem Gästehaus des englischen Thronfolgers, SKH Prinz Charles, der mit seiner Stiftung die ländliche Region unterstützt. Sie werden sich fühlen wie auf einer Zeitreise und erkunden einen Teil von Transsylvanien, den nur sehr wenige Reisende besuchen.

BOTSWANA - Mobile Reitsafari im Okavango Delta

Für alle abenteuerlustigen Reiter ist jetzt ein Ritt im Okavango Delta zu einem sehr günstigen Preis im Programm. Es ist eine sehr umweltschonende Reitsafari, denn das Gepäck der Gäste und die gesamte Camp-Ausrüstung werden mit traditionellen Einbäumen (Mekoros) von Camp zu Camp befördert. Sollte der Wasserstand zu niedrig für die Mekoros sein, erfolgt der Transport aller Utensilien auf den Rücken von Packeseln. Sie schlafen in komfortablen Zelten auf Feldbetten und in Bettwäsche, Sie benötigen keinen Schlafsack und die köstlichen Mahlzeiten werden auf dem Holzfeuer zubereitet. Alle 2-3 Tage wird das Camp an einem anderen Platz aufgeschlagen und Sie haben die Möglichkeit, tief in das Okavango Delta einzudringen.

NEU - Wanderritte in Kappadokien

Auf Empfehlung mehrerer Kunden haben wir Wanderritte in Kappadokien wieder in unser Programm aufgenommen. Sie reiten im Nationalpark und erleben die außergewöhnlichen Tuffstein-Formen, auch Feenkamine genannt. Sie können den Wanderritt in der Comfort- oder der Camping-Variante buchen, die Streckenführung ist ähnlich. Der Comfort-Ritt wird von April bis Oktober durchgeführt und der Camping-Ritt von Juni bis September. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!