Reit-Safari.de Reiter Reisen Wanderritt an der Wild Coast
  • Südafrika - Wild Coast Wanderritt

Südafrika: Wanderritt an der Wild Coast

Reiter-Reise an die Wild Coast in Südafrika mit 8 Tagen & 7 Nächten

  • Wanderritt entlang der Küste – kleine gemütliche Hotels – Xhosa Kultur
  • Flussdurchquerungen – Galoppaden an endlosen Stränden

Steile Klippen in großartigen Formationen im Wechsel mit endlosen Sandstränden und Dünen kennzeichnen die Wild Coast im Südosten von Südafrika. Dieser Küstenabschnitt gehört mit seinen grünen Hügeln, reizvollen Lagunen, spektakulären Klippen und Felsenriffs und den beeindruckenden Flussmündungen zu den schönsten des Landes. Die Wild Coast beginnt nördlich von East London erstreckt sich über fast 300 km in Richtung Durban. Die alte Schiffsroute vom Kap der Guten Hoffnung nach Indien und Südostasien führte hier entlang und nirgends sind mehr Schiffe auf Grund gelaufen, manche der Wracks liegen heute noch am Strand. Das Meer ist wild und unberechenbar, das Land ist friedlich. Überall auf den Hügeln stehen die weißen Rundhütten der gastfreundlichen Xhosa, deren Lebensmittelpunkt die Viehherden sind.

Anreise
Flug via Johannesburg nach East London und ca. 1,5 StundenTransfer
Termine
feste Termine für 8 Tage & 7 Nächte, auch für 5 Tage & 4 Nächte möglich, Durchführung ab 2 Personen, der Ritt ist vor allem für erfahrene Reiter geeignet
Reisezeit
​November bis März ist warm und bis Januar regnet es etwas, die anderen Monate ist es angenehm warm und es kann im Juli/August nachts kalt werden
Pferde
​Pferde verschiedener südafrikanischer Rassen und Kreuzungen, Boerperde, Anglo-Araber, Vollblut, Warmblut, gut trainiert und gutmütig
Sättel
englische Vielseitigkeitssättel, südafrikanische McClellan Sättel & Leon Liversage Sättel
Reit-Erfahrung
Sehr sicher in allen Gangarten und Erfahrung im Gelände haben, täglich ca. 3-6 Stunden im Sattel, Ritt in flottem Tempo
Sicherheit
​Alle Ritte werden von einem Guide begleitet, es besteht Helmpflicht
Unterkünfte

in gemütlichen Gästehäusern und Hotels - meist in schöner Lage an der Küste bzw. am Strand

Verpflegung
Vollpension ohne Getränke
Tag 1-

Tag 1

Bitte planen Sie Ihre Anreise nach East London so, dass Sie bis um 11.30 Uhr am Flughafen eintreffen. Der Gruppentransfer fährt gegen 11.50 Uhr ab und bringt Sie in den kleinen Ort Kei Mouth an der Küste, die Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Im Country Club wird ein leichter Lunch serviert und dann schlüpfen Sie in Ihre Reitsachen. Sie fahren zum Stall, lernen die Pferde kennen und das Abenteuer kann beginnen. Sie reiten zum Kei Fluss, der wegen seiner Breite und Tiefe mit einer Fähre überwunden wird. Auf der anderen Seite geht es über endlose Strände zu ersten Station des Wanderrittes, dem Hotel Trennery's. Sie erreichen das Hotel kurz vor Sonnenuntergang und finden das Gepäck in ihren Zimmern vor. Abendessen im Hotel.

 

Tag 2-

Tag 2

Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel am Strand machen Sie sich auf den Weg und erkunden die kleinen Dörfer und Siedlungen im Hinterland. Die bunten Hütten der lokalen Bevölkerung, der Xhosas, liegen verstreut in der hügeligen Landschaft. Sie kommen vorbei an Teichen und Wasserfällen und freuen sich über viele gute Galoppstrecken in den sanft geschwungenen Hügeln.  Ein Picknick an einem schönen Ort ist eine willkommene Rast für Pferd und Reiter. Sie könnten in einem der natürlichen Felsenpools schwimmen. Am Nachmittag können Sie auf den kilometerlangen Sandstränden nach Herzenslust galoppieren und die Stimmung vor dem Sonnenuntergang geniessen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Trennery's.

 

Tag 3-

Tag 3

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Norden für einen langen Tag im Sattel. Im Laufe des Morgens reiten Sie durch wechselnde Landschaften und eine ist schöner als die andere. Die Gezeiten bestimmen, ob Sie zunächst durch das Landesinnere und später an der Küste reiten oder umgekehrt. Bis Mittag werden Sie einige Flüsse durchqueren und bei Ebbe machen Sie ein Picknick-Lunch an einem schönen Strandabschnitt. Der Nachmittag bietet Ihnen flaches Gelände und traumhaft schöne Strände für flotte und atemberaubende Galoppaden in herrlicher Landschaft. Zum Sonnenuntergang erreichen Sie das Hotel Mazeppa Bay, direkt am Strand gelegen und mit einer kleinen privaten Insel, die über eine kleine Brücke erreicht werden kann. Abendessen und Übernachtung im Hotel

Tag 4-

Tag 4

Heute sind ein paar Flüsse zu überwinden und deshalb bestimmen Ebbe und Flut die Route und wann Sie starten. Zunächst reiten Sie weiter nordwärts auf dem endlosen Sandstrand, über Hügel und durch Xhosa Siedlungen und Feriendörfer. Die Landschaft ist wahrlich beeindruckend - je länger Sie unterwegs desto endloser erscheinen Ihnen die menschenleeren Strände. Das Tageziel ist der Kob Inn, ein kleines Hotel in außergewöhnlicher Lage und mit sehr entspannter Atmosphäre. Nach dem Mittagessen mit Panoramablick können Sie die geschützten Buchten genießen und afrikanisches Zeitgefühl testen.

Tag 5-

Tag 5

Nach einem derart entspannten Nachmittag sind Sie frisch und neugierig auf neue Erlebnisse und bereit für einen ganzen Tag im Sattel. Der heutige Ritt zeigt Ihnen endlose Strände, versteckte Buchten  und wunderschönen Lagunen und das flache Gelände lädt ein zu langen schnellen Galoppaden. Genießen Sie das herrliche Gefühl, ein gutes Pferd in einer atemberaubenden Umgebung zu reiten. An einer besonders schönen Stelle machen Sie Halt für einen Picknick-Lunch - eine kleine Pause für Sie und die Pferde. Danach geht es zurück zum Kob Inn und einem köstlichen Dinner mit fangfrischen Delikatessen aus dem Meer.

Tag 6-

Tag 6

Ab heute begeben Sie sich auf den Rückweg zum Ausgangspunkt. Und wieder bestimmen die Gezeiten den zeitlichen Ablauf des Tages und natürlich auch die Route. Es gilt erneut diverse Flüsse zu durchqueren, Hügel oder Berge zu überwinden und im schnellen Galopp über die Strände zu sausen. Es sind ca. 30 km bis zum Wavecrest Hotel, in dessen Spa Sie sich ein Verwöhnprogramm gönnen können. Oder Sie entdecken die Mangroven-Wälder beim Hotel mit einem Boot oder Kanu. Gut erholt trifft man sich zum Dinner.

Tag 7-

Tag 7

Vom Wavecrest Hotel reiten Sie in gemächlichem Tempo durch die verstreut liegenden Dörfer, Wälder und über die Hügel und freuen sich auf lange Galoppaden am Strand, damit der Adrenalin-Pegel in Balance bleibt. Genießen Sie das Picknick unterwegs und sofern die Temperaturen es erlauben, ein Bad im Indischen Ozean. Da heute Ebbe und Flut keinen Einfluss auf Route oder Timing haben, ist der Tag sehr entspannt und es gibt keinen Zeitdruck. Am späten Nachmittag treffen Sie in der Kei River Guest Lodge ein, wo Sie die letzte Nacht mit Ihrer Gruppe verbringen.

Tag 8-

Tag 8

Je nach Weiterreiseplänen ist am Morgen evtl. noch Zeit für einen Ritt entlang der Klippen von Morgan Bay. Dann heißt es jedoch Abschied nehmen von den neuen Freunden, die Fahrt geht zum Flughafen von East London für die Weiterreise durch Südafrika oder die Heimreise.

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • 8 Tage & 7 Nächte Reittour
  • Unterbringung je 2 Personen pro Zimmer
  • 7 Nächte in wechselnden Hotels an der Wild Coast
  • Vollpension ohne Getränke
  • Bereitstellung der Pferde mit Ausrüstung
  • Betreuung während der Ritte durch englisch sprechende Guides
  • Gepäcktransport während des Wanderrittes
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgeld &Souvenirs
  • Getränke in den Unterkünften
  • optionale Ausflüge
  • nicht genannte Leistungen
  • Transfers East London – Kei Mouth – East London

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Anreise zu den Terminen lt. Tabelle
  • Durchführung ab 2 Personen möglich
  • Individuelle Daten & Programme auf Anfrage

2018 - Wanderritt entlang der Wild Coast

Reittour mit 8 Tagen & 7 Nächten oder 5 Tagen & 4 Nächten

  • 2018 - Preis pro Person im Doppelzimmer € 2.275,00 für 8 Tage & 7 Nächte
  • Unterbringung im Einzelzimmer​ ​ohne Aufpreis vorbehaltlich Bestätigung
  • Ein ½ Doppelzimmer für Damen oder Herren kann gebucht werden. Falls sich kein passender Partner anmeldet, fällt der Zuschlag für Alleinbenutzung leider doch an.
  • Gruppentransfers ab/bis Flughafen East London jeden Samstag
  • Für den Gruppentransfer sollten Sie bis 11.35 Uhr am Flughafen East London ankommen. Die Abfahrt für den Rückweg zum Flughafen ist gegen 14.30 Uhr mit Ankunft gegen 15.30 Uhr.
  • Zahlung von ZAR 1.200,00 direkt an den Fahrer pro Fahrzeug und Weg
  • Private Transfers ausserhalb dieser Zeiten auf Anfrage.

Sonderkonditionen 2018 für Buchung von Freunden - die Ermäßigung kann auf alle Teilnehmer gleichmäßig verteilt werden

  • 25% Ermäßigung für den Reiseanmelder bei Buchung für 2 Personen
  • 50% Ermäßigung für den Reiseanmelder bei Buchung für 3 Personen
  • 75% Ermäßigung für den Reiseanmelder bei Buchung für 4 Personen
  • 100% Ermäßigung für den Reiseanmelder bei Buchung für 5 - 8 Personen

Reisetermine & Reisepreise

  • 22.09.2018 bis 29.09.2018  ab € 2.275,00 - Bestätigt
  • 06.10.2018 bis 13.10.2018  ab € 2.275,00 - Bestätigt
  • 20.10.2018 bis 27.10.2018  ab € 2.275,00 - Bestätigt
  • 03.11.2018 bis 10.11.2018  ab € 2.275,00 - Ausgebucht
  • 17.11.2018 bis 24.11.2018  ab € 2.275,00 - Bestätigt

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • Baden und Tauchen am Indischen Ozean
  • Reitsafari im Waterberg
  • Mietwagen-Rundreise durch Südafrika
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • ZA-62-RS
Reisetermine
  • lt. Tabelle
Teilnehmerzahl
  • 2 bis 8 Teilnehmer
Unterkünfte
  • Trennery’s
  • Mazeppa Bay Hotel
  • Kob Inn
  • Wavecrest Hotel
  • Kei River Guest Lodge
Reisedauer
  • 8 Tage
Reittage
  • 7 Tage
Reit-Erfahrung
  • Niveau 4
Sattel & Zäumung
  • Englische Vielseitigkeitssättel
  • Liversage Sättel
  • Südafrikanische Trailsättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
Pferde
  • Anglo-Araber
  • Kreuzungen
  • Vollblüter
  • Warmblüter
  • ​Boerperde
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • endlose Strände
  • Wild Coast
  • Xhosa Kultur

Reiseziele