Reit-Safari.de Reiter Reisen Wanderritt auf dem Salkantay Inka Trail
  • Wanderritt auf dem Salkantay Inka Trail

Peru: Wanderritt auf dem Salkantay Inka Trail

Reittour nach Machu Picchu mit 9 Tagen und 8 Nächten

  • Ritt auf dem Salkantay Inka Trail – luxuriöse Lodges in den Bergen
  • Condore - Vilcabamba Kordillere - Machu Picchu

Vor nur 102 Jahren wurde die alte Inka-Stadt im Süden von Peru wieder entdeckt, nach einer Art Dornröschen Schlaf über mehrere Jahrhunderte. Die Inkas erbauten Machu Picchu um 1440 auf einem schwer zugänglichen Berg, inmitten eines tropischen Hochwaldes auf 2.350 m Höhe, und verließen die Stadt etwa 100 Jahre später, die nie von den spanischen Eroberern entdeckt wurde. Die „Stadt in den Wolken“ gibt noch viele Rätsel auf und ist eine der am meisten besuchten Attraktionen auf dem südamerikanischen Kontinent. Die Stadt Cuzco ist das Tor nach Machu Picchu und es gibt mehrere Möglichkeiten die 75 km Distanz zurück zu legen. Der schönste Weg nach Machu Picchu ist sicher im Sattel eines trittsicheren Pferdes auf dem Salkantay Inka Trail. Der Pfad windet sich erst durch die Vilcabamba Kordillere und dann durch bewaldete Canyons, vorbei an smaragdgrünen Gletscherseen und mit herrlichen Ausblicken auf majestätische Gipfel. Anstatt in einem kalten Zelt zu schlafen können Sie während des Rittes den Komfort und das gute Essen von gemütlichen Lodges in einmaliger Lage genießen.

Anreise
​via Lima nach Cuzco per Bus, Zug oder Flug, möglichst 2 Nächte in Cuzco vor dem Ritt für die Akklimatisierung an die Höhe einplanen
Termine
Wanderritte an festen Terminen von März bis Dezember, private Termine auf Anfrage ab 2 Personen
Reisezeit
angenehme Temperaturen von April bis Juni und September/Oktober, nachts kann kühl werden, Juli und August heiß, mit kühlen Nächten, bis Juni etwas Regen möglich
Pferde
Quarterhorses aus eigener Zucht, western geschult, sehr zuverlässig und mit der Höhe und dem schwierigen Terrain vertraut
Sättel
Amerikanische Endurance-Sättel und englische Vielseitigkeitssättel, verschiedene Zäumungen
Reit-Erfahrung
​Sie sollten Ihr Pferd kontrollieren können und in allen Gangarten sicher sein, etwas Erfahrung im Gelände haben, täglich 4-6 Stunden im Sattel, Sie reiten zwischen 2000 und 4600 m über Meereshöhe, max. Reitergewicht 95 kg
Sicherheit
​Betreuung durch erfahrene englisch und spanisch sprechenden Guides, alle Teilnehmer sind angehalten mit Helm zu reiten
Unterkünfte

​in komfortablen Lodges und 4*Hotels in den Bergen

Verpflegung
​Vollpension und Mineralwasser inklusive​ beginnend mit dem Abendessen am Ankunftstag und dem Frühstück an Tag 8, Frühstück am Tag 9

Möglicher Verlauf des neuntägigen Trails

Dieser Ritt ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr Weg nach Machu Picchu führt über wenig genutzte Pfade in die „Stadt in den Wolken“. Der Salkantay Inka Trail windet sich durch die spektakuläre Vilcabamba Kordillere und bietet fantastische Ausblicke auf die majestätischen Gipfel der Anden. Im Sattel eines trittsicheren und erfahrenen Pferdes folgen Sie den Pfaden der geheimnisvollen Inkas und werden von den Eindrücken überwältigt sein. Während des Rittes wohnen Sie in den luxuriösen Mountain Lodges of Peru, die an traumhaft schönen Plätzen errichtet wurden.

Tag 1 Anreise nach Cusco-

Tag 1 Anreise nach Cusco

Damit Sie und Ihr Körper mehr Zeit für die Akklimatisation haben, ist die Anreise nach Cusco einen Tag vor Beginn des Trails geplant. Sofern es Ihr Programm erlaubt, ist die Anreise noch einen Tag früher nur von Vorteil, um sich an die Höhe zu gewöhnen. Sie werden am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Cusco hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten und ein Stadtrundgang am Nachmittag ist eine gute Möglichkeit die Stadt zu erkunden. Abendessen und Übernachtung in Cusco, 3614 m.

Am Abend Treffen mit dem Guide und den anderen Teilnehmern des Rittes zu einem Briefing für das bevorstehende Abenteuer im Hotel El Mercado.

Tag 2 Cusco – Salkantay Lodge-

Tag 2 Cusco – Salkantay Lodge

Nach einem frühen Frühstück am Morgen fahren Sie mit einem Kleinbus zur Coronilla Ranch. Unterwegs machen Sie Halt und besichtigen die Inka-Ruinen von Tarwasi bei dem Ort Limatambo. In dem Bergdorf Mollepata trinken Sie noch einen Kaffee und erklimmen dann die kurvenreiche Straße hoch zur Ranch. Dort lernen Sie die Führer und Ihr Pferd kennen und starten in ein unvergleichliches Abenteuer. Während des Rittes nach Soraypampa von ca. 4 Stunden können Sie unterwegs herrliche Ausblicke auf den Mount Salkantay mit 6.270m genießen, den zweitheiligsten Berg der Inkas, nach dem die Lodge benannt ist. Ein Briefing informiert Sie über den Ablauf der kommenden Tage. Abendessen und Übernachtung in der Salkantay Lodge, 3.689 m. Ca. 5 Stunden im Sattel.  

Tag 3 Ritt zum Humantay See und Chakana-

Tag 3 Ritt zum Humantay See und Chakana

Der heutige Ausflug geht erst zum Humantay See, der von den Gletschern auf dem Mt. Humantay gespeist wird. Sie reiten für ca. 1 Stunde und wandern für ca. 20 Minuten um an den See zu gelangen. Die Aussicht ist grandios und wer mutig und nicht verfroren ist, kann schwimmen gehen. Nach einer kurzen Pause reiten Sie weiter zum Chakana, dem geheimnisvollen Kreuz der Inkas, das an einem Aussichtspunkt hoch über der Soraypampa steht. Jetzt geht es wieder zu Fuß weiter zum eigentlichen  Chakana. Hier bringt ein lokaler Schamane der Pachamama (Mutter Erde) ein Opfer dar und bittet um eine sichere Reise. Das einzigartige Panorama des Mt. Salkantay und Mt. Humantay und das Soraypampa Tal bilden eine unvergleichliche Kulisse. Zu einem späten Lunch kehren Sie zurück zur Lodge und können die Annehmlichkeiten genießen. Wer mag kann am Nachmittag einen Ausritt machen. Abendessen und Übernachtung in der Salkantay Lodge, 3689 m. Ca. 4 Stunden im Sattel.

Tag 4 Ritt über den Salkantay Pass-

Tag 4 Ritt über den Salkantay Pass

Sie reiten weiter in Richtung Machu Picchu, durch das Rio Blanco Tal und immer mit den Gipfeln von Mt. Humantay und Mt. Salkantay im Blick. Der höchste Punkt des Rittes ist der Salkantay Pass mit 4.638m. Von hier können Sie die schneebedeckten Gipfel der Vilcabamba Bergkette und die Südseite des Mt. Salkantay mit den Gletschern besonders gut sehen. Ein idealer Platz für schöne Erinnerungsfotos. Halten Sie Ausschau nach Kondoren, die in dieser Gegend häufig zu beobachten sind. Der Weg führt jetzt bergab zur Wayra Lodge, Ihrer nächsten Unterkunft. Unterwegs machen Sie Halt für ein warmes MIttagessen. Abendessen und Übernachtung in der Wayra Lodge, 3.906 m. Ca. 5 Stunden Ritt.

Tag 5 Abstieg zur Colpa Lodge-

Tag 5 Abstieg zur Colpa Lodge

Heute morgen genießen Sie ein gemütliches Frühstück mit Panorama-Aussicht. Der Weg führt bergab und Sie folgen dem Salkantay Fluss hinunter in den Regenwald. Schon bald bemerken Sie wie die warme Luft vom Tal aufsteigt und später begegnen Ihnen bunte Schmetterlinge und Sie reiten vorbei an wunderschönen Orchideen. In der Colpa Lodge werden Sie mit einem typisch peruanischen Festessen begrüßt, dem Pachamanca, Gemüse und Fleisch werden mit heißen Steinen in ein Erdloch geschichtet, bedeckt und so gegart. Die Lodge liegt wunderschön auf einem Plateau wo sich drei Flüsse vereinigen. Am Nachmittag können Sie im Außen-Jacuzzi relaxen und die grünen Berge bewundern oder Sie gehen auf den Orchideen Trail. Abendessen und Übernachtung in der Colpa Lodge, 2870 m. Ca. 4 Stunden im Sattel.
 Tag 6 Entlang des Santa Teresa Tales 
-

Tag 6 Entlang des Santa Teresa Tales 


Sie reiten heute durch das Santa Teresa Tal und durch dichter besiedelte ländliche Gebiete. Der Weg führt durch Plantagen mit Bananen, Avocados, Passionsfrucht und Kaffee, hier wächst angeblich einer der besten organischen Kaffees weltweit. Der Ritt führt Sie zum Anfang des Llactapata Inka Trails und leider müssen Sie sich hier von Ihren treuen Pferden und dem Team verabschieden. Nach einer kurzen Wanderung von ca. 30 Minuten durch eine Avocado-Anpflanzung erreichen Sie die Lucma Lodge. Abendessen und Übernachtung in der Lucma Lodge, 2.135 m. Ca. 5 Stunden im Sattel.
 Tag 7 Llactapata Pass-

Tag 7 Llactapata Pass

Nach einem herzhaften Frühstück starten Sie auf die letzte Etappe der Tour. Ab heute geht es zu Fuß weiter und der Aufstieg zum Llactapata Pass (2.736 m) dauert ca. 2-3 Stunden. In der Ferne können Sie Machu Picchu zum ersten Mal sehen. Nur wenige Reisende erleben die Stadt aus diesem südöstlichen Blickwinkel. Sie besichtigen die Llactapata Ruinen, die kürzlich restauriert wurden. Der Picknick-Lunch ist an einer besonders schönen Stelle und hat natürlich eine Aussicht auf Machu Picchu. Jetzt laufen Sie bergab zum Aobamba Fluss durch Bambuswälder, Gemüse- und Obstgärten und Kaffeeplantagen und fahren die letzte malerische Strecke nach Agua Calientes mit dem Zug. Abendessen und Übernachtung in Agua Calientes, 1.900 m. Ca. 4-6 Stunden Wanderung.
 Tag 8 Machu Picchu-

Tag 8 Machu Picchu

Sehr früh am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Machu Picchu und besichtigen im Laufe von ca. 2 Stunden die Ruinenstadt mit einem Führer. Anschließend können Sie die steilen Stufen zum Huayna Picchu erklimmen, um Machu Picchu aus einer weiteren Perspektive zu bewundern. Gegen Mittag fahren Sie mit dem Bus zurück nach Agua Calientes. Nach einem späten Mittagessen fahren Sie mit einem Zug nach Ollantaytambo und von dort weiter mit einem Kleinbus nach Cusco. Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.
 Tag 9 Abreise von Cusco-

Tag 9 Abreise von Cusco

Frühstück im Hotel und Gestaltung des Tages in eigener Regie. Je nach Programm können Sie heute noch Cusco und Umgebung anschauen oder gleich am Morgen weiterreisen

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • Wanderritt mit 9 Tagen & 8 Nächten
  • 2 Nächte in Cusco im Doppelzimmer/Dusche/WC mit Frühstück und Abendessen
  • 5 Nächte in komfortablen Mountain Lodges of Peru mit Vollpension
  • in den Lodges Kaffee, Tee, Mineralwasser, Softdrinks, Fruchsäfte
  • 1 Nacht im 4* Hotel in Agua Calientes mit Vollpension und Mineralwasser
  • Mineralwasser während der Ritte
  • Bereitstellung der Pferde mit Ausrüstung
  • Gepäcktransport und Transfers lt. Programm
  • Betreuung und Begleitung durch englisch & spanisch sprechende Guides
  • Busfahrt nach / von Machu Picchu und Eintritte Machu Picchu und Huayana Picchu
  • geführte Besichtigung in Machu Picchu
  • Transfers in Cusco ab/bis Flughafen oder Bahnhof
  • Versicherung für Notfall & Evakuierung innerhalb Perus
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgeld für die Guides & Souvenirs
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • nicht genannte Leistungen und Aktivitäten
  • Anreise nach Cusco

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Anreise zu den Terminen lt. Tabelle
  • Durchführung ab 2 Personen, max 8 Reiter
  • Individuelle Termine auf Anfrage ab 2 Personen
  • Verlängerungstag in Machu Picchu möglich

Wanderritt auf dem Salkantay Inka Trail mit 9 Tagen & 8 Nächten

2020 - Preise pro Person im Doppelzimmer

  • Nebensaison - 01.03. - 01.04.2020 & 01.11. - 15.12.2020 - € 3.065,00
  • Hochsaison - 01.04. - 01.11.2020 & 15.12. – 31.12.2209 - € 3.895,00
  • Nebensaison - garantiertes Einzelzimmer - 01.03. - 01.04.2020 & 01.11. - 15.12.2020 - € 730,00
  • Hochsaison - garantiertes Einzelzimmer - 01.04. - 01.11.2020 & 15.12. – 31.12.2020 - € 899,00
  • Ein ½ Doppelzimmer für Damen oder Herren kann angefordert werden.
  • Falls sich kein passender Partner anmeldet, fällt ein Zuschlag in Höhe von € 445,00 (Nebensaison) bzw. € 525,00 (Hochsaison) für Alleinbenutzung leider doch an.

BLACK FRIDAY SPECIAL - Ermäßigung zwischen € 590,00 und € 1350,00 pro Person bei Buchung bis 06. Dezember 2019

anwendbar auf ausgewählte Termine - wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Reisetermine & Reisepreise

  • 10.12.2019 bis 18.12.2019  ab € 3.035,00
  • 16.04.2020 bis 24.04.2020  ab € 3.895,00 - Bestätigt
  • 13.05.2020 bis 21.05.2020  ab € 3.895,00 - Bestätigt
  • 16.06.2020 bis 24.06.2020  ab € 3.895,00
  • 16.07.2020 bis 24.07.2020  ab € 3.895,00 - Bestätigt
  • 25.09.2020 bis 03.10.2020  ab € 3.895,00 - Bestätigt
  • 05.10.2020 bis 13.10.2020  ab € 3.895,00 - Auf Anfrage

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • Besuch von Puna und dem Titicaca-See
  • Rundreise zu den Highlights von Peru
  • Wanderritt durch den Colca Canyon
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • PE-31-RS
Reisetermine
  • lt. Tabelle
Teilnehmerzahl
  • 2 bis 10 Teilnehmer
Unterkünfte
  • Colpa Lodge
  • Lucma Lodge
  • Salkantay Lodge
  • Wayra Lodge
  • Hotel El Mercado
Reisedauer
  • 9 Tage
Reittage
  • 5 Tage
Sattel & Zäumung
  • Endurance-Sättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
  • Vielseitigkeitssättel
Pferde
  • Kreuzungen
  • Quarterhorse
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • Aguas Calientes
  • Cusco
  • Machu Picchu
  • Vilcabamba Kordillere

Reiseziele