Reit-Safari.de Reiter Reisen Wanderritt Zauber des Südens
  • Wanderritt Zauber des Südens

Marokko: Wanderritt Zauber des Südens

Reiter-Reise in den Süden von Agadir mit 8 Tagen & 7 Nächten

  • Fruchtbare Souss-Ebene - Silberstadt Tiznit
  • Kakteen-Labyrinth - endlose Galoppaden am Atlantik

Der Badeort Agadir am Atlantik ist Ausgangsort für diesen Wanderritt, der Ihnen die Region zwischen Agadir und dem Anti-Atlas zeigt und Sie gegen Ende der Reittour an die beinahe menschenleere marokkanische Atlantikküste führt. Im Süden der Stadt schließt sich die Souss-Ebene an, ein fruchtbares Gebiet mit unzähligen Gewächshäusern für Obst, Gemüse und Zitrusfrüchte. Das Gebiet am Atlantik zwischen den Mündungen der Flüsse Massa und Souss wurde 1991 zum Nationalpark deklariert und bildet ein großartiges Rückzugsgebiet für seltene Vogelarten. Im Hinterland reiten Sie durch Gemüse-und Obst-Plantagen, verschlafene Lehmhüttendörfer, ein Kakteen-Labyrinth und vorbei an vielen Argan- und Mandelbäumen. Unterwegs gibt es viele sandige Wege für lange Trabstrecken und Galoppaden durch wechselnde Landschaften. Die letzten beiden Tage laden ein zu ausgiebigen Galoppaden auf den schier endlosen Sandstränden am Atlantik.

Anreise
Flug nach Agadir, entweder direkt oder via Casablanca
Termine
Wanderritte an festen Terminen, Durchführung ab 3 Reitern, maximal 9, private Termine auf Anfrage
Reisezeit
angenehme Temperaturen von Oktober bis April, manchnal kann es regnen oder stürmisch sein
Pferde
Araber-Berber-Pferde, Araber und Berber sowie Kreuzungen, trittsicher und gut geschult
Sättel
englische Vielseitigkeitssättel und unterschiedliche Zäumungen
Reit-Erfahrung
sicher in allen Gangarten und Erfahrung im Gelände, gute Kondition, 5-7 Stunden im Sattel, Reitergewicht bis 85 kg, Ausnahmen auf Anfrage
Sicherheit
die Ritte werden von einem erfahrenen Guide begleitet, Reiter sollten mit Helm reiten
Unterkünfte

3 Nächte in einfachen Hotels/Dusche/WC und 4 Nächte im Zeltcamp mit Dusch- und Toilettenzelt

Verpflegung
3x Halbpension und 4x Vollpension, Tee und Wasser zu den Mahlzeiten im Camp, Getränke in den Hotels sind vor Ort zu zahlen

Zauber des Südens

Der Wanderritt führt in das Hinterland im Süden von Agadir, eine Region in die sich äußerst selten ein Fremder verirrt. Sie reiten durch wechselnde Landschaften mit Gewächshäusern, verschlafenen Lehmdörfern, Schafherden, Mandel- und Arganbäumen. Den krönenden Abschluss der Reittour bilden die beiden Tage mit langen Galoppaden auf den Sandstränden am Atlanik.

Tag 1 - Anreise-

Tag 1 - Anreise

Anreise per Flug nach Agadir und Abholung am Flughafen, wenn Sie am Starttag des Rittes ankommen. Am Abend treffen Sie Ihre Rittführerin und die anderen Teilnehmer zu einem Briefing und Abendessen.

Tag 2 - Souss Ebene-

Tag 2 - Souss Ebene

Die Pferde stehen etwa 40 km südlich von Agadir und Sie fahren nach dem Frühstück zum Lagerplatz. Dort lernen Sie Ihr Pferd kennen, das für Sie nach Ihren Angaben im Fragebogen ausgewählt wurde. Sie reiten über die fruchtbare Souss-Ebene in südlicher Richtung und die vielen Sandpisten sind willkommene Galoppstrecken. Der Gemüse- und Obstanbau erfolgt in Gewächshäusern, um die Pflanzen gegen starke Verdunstung und den ständigen Wind zu schützen. Gemütliches Picknick und Siesta. Unterwegs treffen Sie auf Schafherden, die am spärlich wachsenden Gras knabbern. Gegen Abend erreichen Sie das Camp und richten sich in Ihrem Iglu-Zelt ein, in der Ferne sehen Sie die Lichter von wenigen Dörfern blinken. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Tag 3 - Berberdörfer-

Tag 3 - Berberdörfer

Der Duft von Kaffee und die Geräusche des erwachenden Lagers wecken Sie in der Früh. Sie folgen den Sandpisten von Berberdorf zu Berberdorf und werden überall neugierig bestaunt von Kindern, Frauen und Alten. Fremde Menschen sind hier eine Seltenheit, vor allem wenn sie hoch zu Ross erscheinen, und werden noch lange Tagesgespräch sein. Der sandige Boden ist schlecht für Ackerbau geeignet und so leben die Bewohner zusätzlich von Schafherden, die von Kindern und Alten gehütet werden. Gemütliches Picknick mit Siesta. Nachmittags erscheint der Anti-Atlas am Horizont und bildet die Kulisse für das heutige Camp. Es liegt in der Nähe von einem Platz, an dem einmal pro Woche die Bauern der Umgebung ihre Produkte verkaufen. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Tag 4 - Stausee Youssef Ibn Tachafine-

Tag 4 - Stausee Youssef Ibn Tachafine

Im Laufe des Tages verlassen Sie die fruchtbare Ebene und erreichen eine karge und steinige Landschaft mit Kakteen und Arganbäumen. Das Argan-Öl ist eine wichtige Einnahmequelle für Berber. Es wird aus Nüssen gewonnen und ist mittlerweile weltweit bekannt als Basis für die Herstellung von Kosmetika. Daneben werden Schafe und Ziegen gehalten, letztere sind recht geschickt und klettern auf die Bäumen und die Blätter zu fressen. Das Picknick aus der Satteltasche machen Sie oberhalb von einem Stausee in der kargen Hügellandschaft. Der See wird morgens und abends von großen Vogelschwärmen besucht. Sie reiten über kakteenbewachsene Hügel zu einem Seitenarm des Stausees Youssef Ibn Tachafine, an dessen Ufer das Camp aufgeschlagen ist. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Tag 5 - Tiznit-

Tag 5 - Tiznit

Am Morgen erklimmen Sie den Höhenzug Tachilla und können unterwegs wunderschöne Ausblicke über den Stausee und die Umgebung genießen. Dann beginnt der Abstieg zur Ebene von Tiznit, die sich vor Ihnen ausbreitet. Die Gegend wird belebter und zwischen den steinigen Feldern liegen kleine Berberdörfer. Sie lassen die Pferde in der Obhut der Pfleger und fahren zum Hotel in Tiznit. Die Stadt wurde 1882 von Sultan Moulay Al-Hassan I vom Stamm der Alawiten als Festung gegen kriegerische Berberstämme. Sie haben Zeit die Stadt und den ausgedehnten Souk zu erkunden. Tiznit ist berühmt für seine Silberschmiedekunst und die Filigran-Arbeiten. Noch heute ist für die Berger der Schmuck der Frauen eine Wertanlage. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 6 - Kakteen-Labyrinth-

Tag 6 - Kakteen-Labyrinth

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück zu den Pferden und machen sich auf den Weg durch einen Wald von Sukkulenten. Die schmalen Pfade in der wilden Gegend vermitteln das Gefühl in einem Labyrinth zu sein. Nachdem Sie einen weiteren Hügel erklommen haben, sehen Sie endlich in der Ferne den Atlantik und spüren die frische Brise. Der Boden wechselt zu der sandigen Steppenlandschaft an der Küste und Sie dürfen sich auf lange Galoppaden bis zur Mündung des Massa-Flusses freuen. Das Gebiet gehört zum Nationalpark und ist ein Paradies für viele seltene Vogelarten. Sie reiten parallel zum Küstenverlauf auf sandigen Wegen und – abhängig vom Wasserstand - über den Strand bis zum Camp, dass an einem Hochufer über dem Meer aufgeschlagen wurde. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Tag 7 - Galopp am Atlantik-

Tag 7 - Galopp am Atlantik

Den ganzen Vormittag reiten Sie in flottem Trab und Galopp auf endlosen Sandstränden am Atlantik entlang, nur manchmal müssen Sie auf Pisten und Sanddünen ausweichen um einen Felsvorsprung zu Umgehen. Es ist ein paradiesisches Gefühl auf den nassen Sand das Pferd laufen zu lassen und es sich richtig streckt. Die Gegend ist menschenleer und zu hören sind nur die Meeresbrandung und die Schreie unzähliger Vögel. ein letztes Picknick mit Blick auf den Atlantik. Am Nachmittag erreichen Sie die Mündung des Souss-Flusses und reiten jetzt landeinwärts am Fluss entlang. Hier sammeln sich viele Vogelschwärme für die Nacht, unter anderem auch rosa Flamingos. Der Weg führt weiter über Sanddünen und durch lichte Eukalyptuswälder mit schönen Ausblicken. Sobald Sie den Nationalpark verlassen reiten Sie durch kleine Dörfer und offenes Gelände. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Lagerplatz und müssen sich von Ihrem Pferd verabschieden. Sie werden zum Hotel in Agadir gefahren. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 8 - Abreise-

Tag 8 - Abreise

Fahrt vom Hotel zum Flughafen für den Heimflug in eigener Regie. Oder Sie bleiben noch ein paar Tage in einem Strandhotel.

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • Wanderitt mit 8 Tagen & 7 Nächten
  • 3 Nächte in rustikalen Hotels & 4 Nächte im Zelt
  • 3x Halbpension und 4x Vollpension
  • Tee und alkoholfreie Getränke im Camp
  • Erfahrene deutschsprachie Rittführung
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel am Anreisetag
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • nicht genannte Leistungen und Mahlzeiten
  • Getränke in den Hotels und alkoholische Getränke im Camp
  • Ausgaben privater Art wie Trinkgelder und Souvenirs
  • Fahrt vom Hotel zum Flughafen
  • Anreise nach Agadir

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Anreise zu den Terminen lt. Tabelle
  • Durchführung ab 3 Personen, maximal 9 Reiter
  • Individuelle Termine und Programme auf Anfrage

2019 & 2020 - Wanderritt Zauber des Südens

3 Nächte in einfachen Hotels und 4 Nächte im Zelt

  • € 965,00 bei 4 - 9 Reitern
  • € 1.115,00 bei 3 Reitern
  • € 75,00 für Einzelunterbringung

Reisetermine & Reisepreise

  • 01.12.2019 bis 08.12.2019  ab € 965,00
  • 21.12.2019 bis 28.12.2019  ab € 965,00
  • 29.12.2019 bis 05.01.2020  ab € 965,00 - Auf Anfrage
  • 23.02.2020 bis 01.03.2020  ab € 965,00 - Auf Anfrage
  • 01.03.2020 bis 08.03.2020  ab € 965,00 - Bestätigt
  • 29.11.2020 bis 06.12.2020  ab € 965,00
  • 19.12.2020 bis 26.12.2020  ab € 965,00
  • 27.12.2020 bis 03.01.2021  ab € 965,00
  • 13.02.2021 bis 20.02.2021  ab € 965,00
  • 21.02.2021 bis 28.02.2021  ab € 965,00

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • Verlängerung im Strandhotel in Agadir
  • Rundreise Marokko
  • Verlängerung in Marrakech
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • MA-13-RS
Reisetermine
  • lt. Tabelle
Teilnehmerzahl
  • 3 bis 9 Teilnehmer
Unterkünfte
  • einfache Hotels
  • Zeltcamp
Reisedauer
  • 8 Tage
Reittage
  • 6 Tage
Reit-Erfahrung
  • Niveau 2 - 4
Sattel & Zäumung
  • Englische Vielseitigkeitssättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
Pferde
  • Araber
  • Araber-Berber
  • Berber
  • Kreuzungen
Sprache der Guides
  • deutsch
  • englisch

Highlights der Reise

  • Grüne Flusstäler
  • Kakteen-Labyrinth
  • Silberstadt Tiznit

Reiseziele