Reit-Safari.de Reiter Reisen Reiturlaub & ​Reitsafaris in der Ol Donyo Lodge
  • Reiturlaub & Reitsafaris Ol Donyo Lodge

Kenia: Reiturlaub & ​Reitsafaris in der Ol Donyo Lodge

Reiter-Reise mit dem Kilimanjaro als Hintergrund mit 5 Tagen & 4 Nächten

  • Sternritte in die Savanne und die vulkanischen Chyulu Hills
  • Luxuriöse Lodge - spektakuläre Landschaft und Tierwelt

Weit abseits der bekannten touristischen Pfade in Kenia liegen die Chyulu Hills. Sie sind vulkanischen Ursprungs und erdgeschichtlich gesehen handelt es sich hier um eine der jüngsten Bergketten auf dem afrikanischen Kontinent. Die Berge erstrecken sich über eine Länge von ca. 65 km mit einer Anzahl von Vulkankratern, deren Gipfel mit einem dschungelähnlichen Nebel-Wald bedeckt sind – einmalig für diese trockene Region. Das Land zwischen den Chyulus und den Ausläufern des Kilimanjaro ist offene Savanne mit verstreuten Hügeln und einzeln stehenden Granitblöcken. Sie reiten auf dem Gebiet einer großen Masai Group Ranch. Die ca. 110.000 ha Fläche der Ranch sind ohne jeden Zaun und bilden eine ideale Umgebung für die großen Viehherden und unzählige Wildtiere gleichzeitig. Das sind beste Voraussetzungen für eine unvergessliche Safari zu Pferde in abwechslungsreicher Landschaft und mit dem Kilimanjaro als Kulisse.

Anreise
​Morgens Flug vom Wilson Airport Nairobi mit einem Kleinflugzeug in die Chyulu Hills, eine Übernachtung in Nairobi vor der Safari ist erforderlich
Termine
Anreise täglich möglich, Aufenthalt mit mindestens 4 Nächten empfohlen
Reisezeit
​Von April bis Mai und im November ist Regenzeit und der Busch ist grün, während der trockenen Monate ​liegen die Temperaturen zwischen 25°C und 30°C am Tag, im Juli und August kühle Nächte, angenehm warme Temperaturen tagsüber
Pferde
Boerperde, Vollblüter, Kreuzungen und Somali-Ponies, alle zuverlässig und englisch geschult, die Pferde bewältigen das unterschiedliche und gelegentlich schwierige Terrain problemlos
Sättel
Wintec-Vielseitigkeitssättel, und südafrikanische Trailsättel, Wassertrensen
Reit-Erfahrung
Reiturlaub mit Ausritten auch für Reiter mit weniger Erfahrung im Gelände, max. Reitergewicht 95 kg
Sicherheit
​Ausritte und Reitsafari in Begleitung erfahrener Guides, das Tragen eines Helmes ist Pflicht
Unterkünfte

7 großzügige Chalets mit Terrasse und Außdendusche, manche mit privatem Pool, Dachterrasse mit Bett und Moskitonetz um den Sternenhimmel zu bewundern

Verpflegung
​Vollpension mit alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken

Möglicher Verlauf eines Lodge-Aufenthaltes mit Fly-Camping

Sie genießen den Komfort einer Lodge mit spektakulärer Aussicht auf die beiden Gipfel des Kilimanjaro und erkunden eine grandiose Landschaft zu Fuß, im offenen Geländewagen und auf dem Pferderücken. Der einmalige Luxus ist die Nutzung der Fläche von 1.113 km² nur durch die Lodge-Gäste. Sie begegnen nur der afrikanischen Tierwelt und Maasai-Hirten und ihren Herden.

Tag 1 Anreise-

Tag 1 Anreise

Abflug am Morgen vom Safari-Flughafen Wilson Airport in Nairobi zum Ol Donyo Airstrip in den Chyulu Hills mit einem Kleinflugzeug. Sie werden abgeholt und werden auf der Fahrt zur Lodge schon die ersten Tiere beobachten können. Sie haben Zeit sich in Ihrer Suite einzurichten und ein wenig auszuruhen und den Lunch auf der Terrasse zu genießen. Am Nachmittag fahren Sie zu den Ställen und lernen die Pferde und die Guides kennen. Vor dem ersten Ritt werden die Reitkenntnisse jedes Reiters in der Arena geprüft um sicher zustellen, dass Pferd & Reiter zusammen passen und die Erfahrung ausreicht, um in einem Gebiet mit Großwild und Raubtieren zu reiten. Der Ausritt am Nachmittag macht Sie mit Ihrem Pferd vertraut und Sie erkunden zunächst diche Akazienwälder und erreichen später die offene Savanne. Ihnen werden sehr bald Giraffen, Impalas, Gazellen, Warzenschweine und Elefanten begegnen und Sie können je nach Terrain alle Gangarten ausprobieren. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang sind Sie zurück in der Lodge für den Sundowner.

Tag 2  Ol Donyo Wuas-

Tag 2 Ol Donyo Wuas

Der morgendliche Ritt führt auf die vulkanischen Berge im Hintergrund der Lodge. Sie werden mit Ihrem Pferd den Gipfel des "Ol Donyo Wuas" erklimmen und oben die fantastische Aussicht in die Umgebung genießen, an klaren Tagen beträgt die Sicht ca. 140 km. Sie sind etwa 4 Stunden unterwegs und haben Ihr Frühstück in der Satteltasche mitgenommen. Auf dem Weg zum Gipfel werden Ihnen Elen-Antilopen, Giraffen Impalas und Elefanten begegnen. Zum Lunch kehren Sie in die Lodge zurück und können sich mit einer Massage verwöhnen und dann von einem Versteck aus die Tiere am Wasserloch beobachten. Wer mag, kann später einen kurzen Ritt vor Sonnenuntergang machen. Nach einem frühen Abendessen starten Sie zu einer Pirschfahrt um die nachtaktiven Tiere aufzuspüren.

Tag 3 Crater Camp -

Tag 3 Crater Camp

Sie brechen früh am Morgen auf zu einem langen Ritt durch ein Waldgebiet und weit hinaus in die Savanne. Unterwegs ergeben sich Gelegenheiten für lange Galoppaden und Sprünge. Zebras, Gnus, Giraffen, Oryx-Antilopen, Gazellen, Geparden und gelegentlich auch Löwen sind in dieser Region anzutreffen. Unter einer weit ausladenden Akazie ist der einladende Tisch für ein köstliches englisches Frühstück eingedeckt und die Pferde grasen in der Nähe. Der Ritt am Nachmittag führt in die Chyulu Hills zum Crater Camp, das versteckt im Wald an einem großen Vulkankrater aufgeschlagen wurde. Nichtreiter fahren von der Lodge mit einem Geländewagen zum Camp. Nachdem Sie es sich im Camp gemütlich gemacht haben, steht ein Kletterausflug in den nahen Krater auf der Suche nach dem seltenen Verreaux Adler, der gern in den zerklüfteten Felsen am Kraterrand nistet. Ein weiterer interessanter Ausflug ist ein Besuch der Höhlen, die sich meilenweit in der erkalteten Lava ausdehnen. Hier haben unzählige Generationen von Jägern und Sammlern Schutz gefunden. Der Tag klingt mit dem Sundowner und Dinner am Lagerfeuer aus, begleitet von den Geräuschen der afrikanischen Wildnis. Sie schlafen in geräumigen Rundzelten in sehr bequemen Bedrolls und können sich mit einer heißen Dusche verwöhnen.

Tag 4 Nebelwald-

Tag 4 Nebelwald

Mit einem weiteren Aufstieg um mehr als 600 m erreichen Sie die Höhe von ca. 2.140 m über Meereshöhe und werden einen spürbaren Wechsel der Temperaturen und der klimatischen Bedingungen bemerken. Das imposante Panorama des heutigen Tages wird beherrscht vom Kilimanjaro, dem Amboseli Nationalpark und dem Tsavo East Nationalpark. Auf Grund der Höhe sind die Gipfel der Chyulu Berge oft in Wolken gehüllt und durch die konstante Feuchtigkeit ist ein Micro-Ökosystem entstanden. Der Ritt dauert ca. vier Stunden und endet in einem der größten Nebelwälder in den Chyulu Hills. Während des Picknicks können Sie die unglaubliche Aussicht bewundern und dann den Nebelwald zu Fuß erkunden. Sie suchen nach Spuren von Büffeln, Leoparden, verschiedenen Affenarten und der großen Wildschweine, die im Wald leben.
Wer in die Lodge zurückkehren möchte, wird im Geländewagen zur Lodge gefahren, vorbei an kleinen Siedlungen der Maasai. Abendessen in der Lodge.
Wer noch eine Nacht im Camp verbringen möchte, reitet nach dem Spaziergang auf einem anderen Weg zurück zum Camp. Lagerfeuer-Romantik mit den Busch-Geräuschen zur Untermalung. Übernachtung im Camp. 

Tag 5 -

Tag 5

Vor dem Frühstück ist noch Gelegenheit in den Krater zu klettern oder die Lava-Höhlen zu besuchen. Der Weg vom Camp in den hochgelegenen Wäldern der Chyulu Berge führt durch ausgedehnte Akazienwälder und in eine endlose sandige Ebene. Der ständige Wind hat steinerne Werkzeuge in uralten Erdschichten freigelegt, die von den ersten Hominiden unseres Planeten gefertigt wurden. Am späten Vormittag erreichen Sie die Stallungen und werden zur Lodge gefahren.
Wenn Sie die Nacht in Ihrer Suite verbrachten, haben Sie die Wahl zwischen einer Pirschfahrt im Geländewagen und einer Pirsch zu Fuß.
Am Nachmittag gehen Sie auf eine Pirschfahrt um weitere Exemplare der afrikanischen Tierwelt zu suchen und genießen den Sundowner auf einem außergewöhnlichen Felsbrocken im Westen der Lodge. Rückfahrt zur Lodge zum Dinner.

Tag 6 Abreise-

Tag 6 Abreise

Nach dem frühen Frühstück verabschieden Sie sich von den neuen Freunden und den Guides. Es ist ein  Abschied nach Tagen voller Abenteuer und unzähligen wunderbaren Erinnerungen. Der planmäßige Flug mit Safarilink startet um 08.30 Uhr in Richtung Flughafen Wilson-Nairobi. Dort haben Sie Anschluss an viele Flüge in andere Regionen von Kenia und an die Flüge nach Europa, die Nairobi am Abend verlassen.
Oder Sie bleiben noch ein paar Tage in der Ol Donyo Lodge und genießen die Aussicht auf die Ebenen, die Kopjes, die Chyulu Berge und die beiden Gipfel des Kilimanjaro.

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • 5 Tage & 4 Nächte Lodge-Aufenthalt
  • Unterbringung je 2 Personen in einer luxuriösen Suite ohne oder mit Pool
  • Vollpension inklusive Getränke
  • Bereitstellung der Pferde mit Ausrüstung
  • Rittführung durch erfahrene Guides
  • Pirschfahrten im Landrover und Pirsch zu Fuß mit bewaffnetem Guide
  • Betreuung und Begleitung durch englisch sprechende erfahrene Guides
  • temporäre Mitgliedschaft Flying Doctors
  • Naturschutz-Gebühren für Parks und Reservate
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgeld und Souvenirs
  • nicht genannte Leistungen
  • Flug Nairobi-Wilson - Ol Donyo Airstrip - Nairobi-Wilson
  • Visum Kenia
  • Impfungen
  • Internationale Flüge

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • tägliche Anreise möglich
  • Dauer des Aufenthaltes unbegrenzt
  • Mindestaufenthalt von 4 Nächten empfohlen
  • Individuelle Programme auf Anfrage

2018 & 2019 - Reiturlaub & Reitsafari in den Chyulu Hills

Arrangement für 5 Tage & 4 Nächte

  • Nebensaison 01.11. - 20.12.2018 & 01.04. - 15.06.2019 & 01.11. - 20.12.2019
  • 2018 - € 1.930,00 pro Person in einer Suite ohne Pool
  • 2018 - € 2.452,00 pro Person in einer Standard-Suite mit privatem Pool
  • 2019 - € 2.017,00 pro Person in einer Suite ohne Pool
  • 2019 - € 2.539,00 pro Person in einer Standard-Suite mit privatem Pool
  • KEIN Zuschlag für Zimmer zur Alleinbenutzung
  • Zwischensaison 11.01. - 01.04.2019
  • € 2.466,00 pro Person in einer Suite ohne Pool
  • € 2.987,00 pro Person in einer Standard-Suite mit privatem Pool
  • KEIN Zuschlag für Zimmer zur Alleinbenutzung
  • Hochsaison 15.06. - 01.11.2019 & 20.12.2018 - 11.01.2020
  • € 3.695,00 pro Person in einer Suite ohne Pool
  • € 1.998,00 Zuschlag für Suite zur Alleinbenutzung
  • € 4.222,00 pro Person in einer Standard-Suite mit privatem Pool
  • € 1.998,00 Zuschlag für Suite zur Alleinbenutzung
  • Sonderpreise für Kinder (5 - 15 Jahre) in der Suite der Eltern auf Anfrage
  • Flüge von Nairobi Wilson zur Lodge und zurück ab € 425,00 pro Person - mindestens 2 Personen bzw. 4 Personen in der Nebensaison

Sonderkonditionen vom 01.11. - 20.12.2018 & 11.01. - 01.04.2019

Aufenthalt mit 4 Nächten und nur 3 Nächte bezahlen

  • 2018 - € 1.461,00 pro Person in einer Standard Suite ohne Pool
  • 2018 - € 1.852,00 pro Person in einer Standard Suite mit privatem Pool
  • 2019 - € 1.863,00 pro Person in einer Standard Suite ohne Pool
  • 2019 - € 2.254.00 pro Person in einer Standard Suite mit privatem Pool

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • Flug-Safari durch Kenia
  • Reitsafari auf dem Laikipia Plateau
  • Baden am Indischen Ozean
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • KE-21-RS
Reisetermine
  • täglich
Teilnehmerzahl
  • 2 bis 6 Teilnehmer
Unterkünfte
  • Ol Donyo Lodge
Reisedauer
  • ab 5 Tage
Reittage
  • 4 Tage
Reit-Erfahrung
  • Niveau 2 - 4
Sattel & Zäumung
  • Südafrikanische Trailsättel
  • Wintec Sättel
  • Englische Vielseitigkeitssättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
Pferde
  • Kreuzungen
  • Somali Ponies
  • Vollblüter
  • Warmblüter
  • ​Boerperde
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • Chyulu Hills Nationalpark
  • grandiose Landschaften
  • Kilimanjaro
  • pures Afrika-Feeling
  • Spektakuläre Tierwelt

Reiseziele