Reit-Safari.de Reiter Reisen ​Safari zu Pferd, zu Fuss & im Kanu im Selinda Reserve
  • ​Safari zu Pferd, zu Fuss & im Kanu im Selinda Reserve

Botswana: ​Safari zu Pferd, zu Fuss & im Kanu im Selinda Reserve

Reit- und Foto-Safari im Selinda Reserve mit 6 Tagen & 5 Nächten

  • Sternritte und Fly Camping – spektakuläre Tierwelt
  • Safari im Kanu und Mokoro – Pirsch zu Fuss

Botswana ist ein Geheimtipp für spektakuläre Tierbeobachtungen und bietet unterschiedliche Möglichkeiten für eine Safari. Das Selinda Reserve befindet sich im Nordwesten von Botswana, zwischen Okavango Delta und der Grenze zu Namibia, und ist ein riesiges privates Wildschutzgebiet mit ca. 1.350 qkm Fläche. In dieser wunderschönen und abgelegenen Region liegt das Motswiri Camp am Ufer des Selinda (Magwegqana) Spillway, der das Okavango Delta mit dem Fluss-System von Kwando und Linyanti verbindet. Die Umgebung des Camps ist eine Mischung aus ebenen Überflutungsflächen des Okavango Deltas und der dichten Uferwälder von Linyanti und Kwando. Der Selinda Spillway lag Jahrzehnte trocken und führt erst seit wenigen Jahren wieder Wasser. Hier erleben Sie eine große Vielfalt an Wildtieren und können das Gebiet auf unterschiedliche Arten entdecken. Das Selinda Reserve steht für nachhaltigen Tourismus und hat nur eine geringe Zahl an kleinen Lodges und Camps. Den maximal 10 Gästen im Motswiri Camp steht eine private Fläche von fast 50.000 ha zur Verfügung, die sie uneingeschränkt erkunden und durchstreifen können - entweder zu Pferde, zu Fuß oder auf dem Wasser.

Anreise
über Johannesburg oder Windhoek nach Maun oder Kasane und per Kleinflugzeug weiter ins Camp
Termine
Anreise täglich möglich, kein festes Programm, Termine für Safaris auf Anfrage. Für Reiter und Wanderer werden mehrtägige Safaris zu Pferde und zu Fuß mit erfahrenen Guides organisiert von März bis Oktober, abhängig vom Wasserstand. Empfohlener Aufentha
Reisezeit
ganzjährig, am besten aber von März bis November, Dezember-Februar warm bis heiß und Regenschauer, März-Mai ca. 30°C und trocken, Juni-August Tags mild-warm, nachts kühl-kalt, September-November Temperaturen ca. 30°C und mehr
Pferde
​Pferde der südafrikanischen Rasse der Boerperde und Kreuzungen, gut geschult und zuverlässig, vertraut mit der Umgebung
Sättel
​englische Vielseitigkeits-Sättel mit unterschiedlicher Zäumung
Reit-Erfahrung
Sie sollten Sie in allen Gangarten sicher sein und sicher im Gelände sein, ca. 5-6 Stunden pro Tag im Sattel, maximales Gewicht für Reiter ist 95kg Nichtreiter und Kinder sind willkommen, es gibt ein großes Angebot an Aktivitäten
Sicherheit
alle Ritte werden von einem erfahrenen Guide begleitet, die Teilnehmer sollten mit Helm reiten
Unterkünfte

im Camp in 6 komfortablen Zelten mit Dusche und Toilette, davon ein Familienzelt, auf Safari in kleineren Zelten mit eigener Safari-Dusche und Busch- Toilette

Verpflegung
​Vollpension und Getränke inklusive
Möglicher Verlauf  einer Reitsafari mit 6 Tagen & 5 Nächten-

Möglicher Verlauf  einer Reitsafari mit 6 Tagen & 5 Nächten

Das Camp liegt am legendären Selinda Spillway, einem sehr alten Wasserlauf, der das Okavango Delta mit den Linyanti-Kwando Überflutungsflächen verbindet und nach Jahrzehnte langer Trockenheit wieder Wasser führt. Den 10 Gästen des Motswiri Camps stehen 50.000 ha unberührte Natur exklusive zur Verfügung. Der Aufenthalt im Camp kann individuell gestaltet werden, es gibt keine maximale Aufenthaltsdauer. Motswiri bietet ideale Voraussetzungen für Familien und ist sehr kinderfreundlich. Nichtreiter sind auch herzlich willkommen und für sie wird ein abwechslungsreiches Programm organisiert mit Fahrten im Kanu, Mokoro oder Motorboot sowie geführte Wanderungen mit Tierbeobachtungen. Pirschfahrten im Geländewagen sind nur möglich bei niedrigem Wasserstand.

Tag 1 Anreise Camp Motswiri-

Tag 1 Anreise Camp Motswiri

Von Maun aus fliegen Sie mit einem Kleinflugzeug in 40 Minuten zum Airstrip von Motswiri und von dort ist es nur noch eine kurze Fahrt mit dem Geländewagen zum Camp Motswiri. Je nach Ankunftszeit wird ein Lunch-Snack oder Tee serviert und Sie haben etwas Zeit zum Auspacken. Während eines ersten kurzen Ausrittes lernen Sie Ihr Pferd und die nähere Umgebung des Camps kennen. Am Abend erwartet Sie ein romantisches Dinner bei Kerzenlicht.

Tag 2 Camp Motswiri-

Tag 2 Camp Motswiri

Zum Wecken wird eine Tasse Kaffee oder Tee an Ihrem Zelt serviert. Nach einem leichten Frühstück folgen Sie dem Lauf des Selinda Spillway und halten Ausschau nach Elefanten und Giraffen, mit etwas Glück sehen Sie Pferde- und Rappen-Antilopen, die nur in dieser Region des Okavango Deltas vorkommen. Sie reiten zurück ins Camp und auf den Lunch folgt die verdiente Siesta. Später machen Sie noch einen kürzeren Ritt und sind bei Sonnenuntergang zurück im Camp.

Tag 3 Fly Camping-

Tag 3 Fly Camping

Nach der Tasse Tee oder Kaffee im Bett und einem leichten Frühstück verlassen Sie das Camp in östlicher Richtung entlang des Selinda Spillway. In der Zwischenzeit wird von fleißigen Händen das Fly Camp an einem besonders schönen Platz mit atemberaubendem Blick über einen See aufgebaut. Sie treffen im Hidden Heronary Camp zu Mittag ein und können viele Vogelarten und die ansässigen Flusspferde beobachten. Nachmittags können Sie im See schwimmen - wenn die Flusspferde nicht da sind - oder zu Fuß auf die Pirsch gehen und die Umgebung erkunden. Bei Einbruch der Nacht wird ein Feuer angezündet zum Schutz der Pferde und der Nachtwache. Fly Camping ist abhängig vom Wetter und Wasserstand und nicht garantiert werden zwischen November und März.

Tag 4 Camp Motswiri-

Tag 4 Camp Motswiri

Nach einer Nacht im Busch unter dem afrikanischen Sternenhimmel planschen Sie durch Wasser entlang des falschen Spillway in Richtung Norden auf der Suche nach den scheuen Pferde- und Rappen-Antilopen. Unterwegs treffen Sie wahrscheinlich auf Elefanten, Giraffen, Zebras und Impalas. Zum Lunch erreichen Sie Camp Motswiri. Den Nachmittag können Sie am Pool verbringen oder mit einem Mokoro die Wasserwege erkunden.

Tag 5 Camp Motswiri-

Tag 5 Camp Motswiri

Heute unternehmen Sie einen langen Ausritt mit einem Picknick-Lunch unterwegs. Sie reiten zu den riesigen Überschwemmungsgebieten an der Grenze der Konzession. Auf dem Weg zurück ins Camp machen Sie Halt an einer Stelle und genießen den letzten Sundowner-Drink im Busch.

Tag 6 Camp Motswiri Abreise-

Tag 6 Camp Motswiri Abreise

Am Morgen gehen Sie auf die Suche nach den Tieren, die Ihnen in den vergangenen Tagen nicht begegnet sind. Genießen Sie den letzten Ausritt in der unberührten Natur. Sie kehren rechtzeitig zurück ins Camp um zu packen, dann fahren Sie zum Airstrip und fliegen nach Maun.

HINWEIS: Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • Safari mit 6 Tagen & 5 Nächten bzw. 8 Tagen & 7 Nächten
  • Unterbringung je 2 Personen pro Zimmer
  • Vollpension inklusive der Getränke
  • Wäscheservice
  • Bereitstellung Pferde
  • Pirschen zu Fuß
  • Fahrten mit dem Motorboot
  • Ausflüge im Mokoro und im Kanu
  • Übernachtungen im Fly Camp bei längeren Aufenthalten
  • Betreuung und Begleitung durch erfahrene englisch sprechende Guides
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgelder
  • Transfers zwischen Maun oder Kasane und dem Camp

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Tägliche Anreise ist möglich
  • Empfohlener Mindestaufenthalt 5 - 7 Nächte
  • Programme für Nichtreiter
  • Individuelle Gestaltung des Aufenthaltes
  • Individuelle Programme

2018 - Preise pro Person im Doppelzelt für 6 Tage und 8 Tage

Nebensaison - 07.01. - 01.04.2018

  • 2018 - 6 Tage & 5 Nächte ab € 2.889,00
  • 2018 - 8 Tage & 7 Nächte ab € 4.045,00

Zwischensaison - 01.04. - 16.07.2018 & 01. - 16.11.2018 & 18.12. - 07.01.2019

  • 2018 - 6 Tage & 5 Nächte ab € 3.425,00
  • 2018 - 8 Tage & 7 Nächte ab € 4.795,00

Hochsaison - 16.07. - 01.11.2018

  • 2018 - 6 Tage & 5 Nächte ab € 3.855,00
  • 2018 - 8 Tage & 7 Nächte ab € 5.397,00
  • Zuschlag für Zeit zur Alleinbenutzung 50% vom Safaripreis
  • Ein ½ Doppelzimmer für Damen oder Herren ist buchbar. Falls sich kein passender Partner anmeldet, fällt der Einzelzimmerzuschlag leider doch an.

Anreise zum Camp

Die Flugpreise basieren auf zwei gemeinsam reisenden Personen - Preise pro Person

  • 2018 - Flug von Maun zum Camp und zurück ​€ 545,00
  • 2018 - Flug von Kasane zum Camp und zurück​ € 678,00
  • Transfer-Preise für Alleinreisende auf Anfrage

Sonderpreise Grüne Saison pro Person im Doppelzelt - buchbar ab 3 Nächten

01.12.2017 - 01.04.2018

  • 5 Tage & 4 Nächte ab € 1.752,00
  • Einzelunterbringung auf Anfrage ohne Aufpreis
  • 20.12. - 06.01.2018 - Zuschlag € 85,00 pro Nacht pro Person
  • Kinder bis 11 Jahre erhalten 50% Ermäßigung auf die Safari

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • 3 Tage in der Royal Tree Lodge bei Maun
  • Besuch der Victoria Fälle
  • Foto-Safari in Gebieten wie Savute und Chobe Nationalpark
  • Reitsafari in den Makgadikgadi Salzpfannen
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • BW-51-RS
Reisetermine
  • täglich
Teilnehmerzahl
  • 2 bis 10 Teilnehmer
Unterkünfte
  • Fly Camp
  • Camp Motswiri
Reisedauer
  • ab 5 Tage
Reittage
  • 4 Tage
Sattel & Zäumung
  • Englische Sättel
  • Trail-Sättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
Pferde
  • ​Boerperde
  • Kreuzungen
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • Bootsfahrten
  • ​Pirsch zu Fuss
  • ​Selinda Reserve
  • ​Uferwälder Linyanti und Kwando

Reiseziele