Reit-Safari.de Reiter Reisen Wanderritt & Expedition ins Amazonas Delta
  • Amazonas Expedition Insel Marajó

Brasilien: Wanderritt & Expedition ins Amazonas Delta

Amazonas-Expedition Insel Marajó mit 8 Tagen & 7 Nächten

  • Belem - Amazonas Mündungs-Delta -
  • exotische Flora & Fauna - Mangrovenwälder - Wasserbüffel

Der Amazonas ist die Schlagader des Tieflandes im Norden von Brasilien und seine Mündung in den Atlantik erreicht eine Breite von 250 km. Das Mündungsdelta des Amazonas ist das größte der Erde und hier findet sich auch die größte Schwemmlandinsel der Welt. Die Insel Marajó hat etwa die Fläche der Schweiz und bildet mit zahlreichen Nachbarinseln das Marajó Archipel. Ca. 3.000 Jahre alte Keramik-Funde deuten auf eine prä-kolumbianische Kultur hin, die schon untergegangen war als Europäer im 18. Jahrhundert die Insel eroberten. Marajó ist weitgehend flach und von 20 Flüssen durchzogen, bedeckt mit tropischem Regenwald im westlichen Teil und mit Savannengras im Osten, sowie dichten Mangrovenwäldern und Palmen. Im Osten der Insel liegen die Hauptstadt und viele Fazendas mit Viehzucht. Die Wasserbüffel wurden im späten 19. Jahrhundert importiert und sind heute ein wichtiger Bestandteil der lokalen Küche und sie dienen außerdem als Reit- und Lasttiere. Die ersten Pferde kamen 1702 von den Kapverden nach Marajó und mussten sich an die schwierigen Bedingungen anpassen. Im Laufe der Generationen änderten sich Hufe und Körperbau und heute ist das Marajoara Pferd zwar klein mit 1,30 - 1,50 m, aber äußerst widerstandsfähig und robust. Die Insel ist ein außergewöhnlicher und einzigartiger Ort, wo die Häuser auf Stelzen stehen, die Polizei auf Wasserbüffeln reitet und Libellen die Größe von kleinen Vögeln erreichen.

Anreise
via Lissabon direkt nach Belem oder via Sao Paulo, Transfers per Boot von Belem auf die Insel
Termine
Wanderritt mit 8 Tagen & 7 Nächten zu festen Terminen, von Mai bis August, private Termine auf Anfrage ab 3 Reitern
Reisezeit
Saison von Mai bis August, Durchschnittstemperatur ca. 30-33°C bei hoher Luftfeuchtigkeit, es regnet häufiger von Dezember bis Juni
Pferde
Marajoara Pferde, lokale Rasse mit portugiesischen Vorfahren, genügsam und an die harten Bedingungen angepasst
Sättel
spezieller brasilianische Sättel und Zäumung
Reit-Erfahrung
Sie sollten in allen Gangarten sicher sein und Erfahrung im Gelände haben, ca. 2-6 Stunden pro Tag im Sattel, das maximale Gewicht ist 90 kg
Sicherheit
alle Ritte werden von einem erfahrenen Guide begleitet, die Teilnehmer sollten mit Helm reiten
Unterkünfte

2 Nächte im 3* Hotel in Belem, 3 Nächte komfortable Fazenda, 3 Nächte in Hängematten in traditionellen Bauernhäusern, Unterbringung in Doppel- und Mehrbettzimmern, Marajo ist kein Touristenziel, daher wenig Komfort

Verpflegung
Vollpension und lokale Küche, Getränke vor Ort zu zahlen

Möglicher Verlauf der Expedition

Die Insel Marajó im Mündungsdelta des Amazonas ist eine neue und exotische Destination für abenteuerlustige Reiter, die mehr Wert auf authentische Erlebnisse legen als auf Komfort. Der Ritt hat beinahe den Charakter einer Expedition und birgt Herausforderungen und Überraschungen. Sie entdecken eine Region im Norden von Brasilien, die Sie wegen ihrer Naturschönheiten und Ursprünglichkeit faszinieren wird. Sie reiten über Fazendas, die zusammen eine Fläche von mehr als 30.000 ha haben, auf denen 15.000 Wasserbüffel und Brahman Rinder weiden sowie 1.500 Marajoara und Puruca Pferde. Auf Marajó übernachten Sie auf verschiedenen Fazendas, die keine Hotels sind. Die Unterbringung erfolgt in Doppel-, Drei- und Vierbettzimmern in richtigen Betten oder in Hängematten. Die Fazenda Ilha das Rocas (Tag 4) hat nur zwei Zimmer mit je drei Betten und wenn die Gruppe mehr als sechs Reiter zählt, schlafen Sie in Hängematten.

Tag 1-Amazonas Marajò Insel

Tag 1

Anreise nach Belem am Amazonas und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in einem 3*Hotel.

Tag 2-Bootsfahrt von Belem nach Marajó

Tag 2

Transfer am frühen Morgen zum Hafen und Bootsfahrt zur Insel Marajó. Im Laufe der nächsten Tage entdecken Sie die Naturschönheiten der Insel mit Regenwäldern, Savannen, Flüssen, Seen, Dünen und Stränden, es ist eines der am besten erhaltenen ökologischen Schutzgebiete am Amazonas. Nach der Ankunft besuchen Sie ein Keramik-Atelier und dann einen Sattelmacher, der die typischen Marajoara-Sättel herstellt. Nach dem Lunch fahren Sie mit einem Schnellboot zu einer traditionellen Fazenda (Farm), auf der Sie übernachten. Sie lernen hier die Marajoara Pferde kennen und machen einen Einführungsritt.

Tag 3-Amazonas Marajó Wasserbüffel

Tag 3

Morgens reiten Sie zum See und beobachten wie die Fischer Ihr Mittagessen fangen, einen großen Pirarucu Fisch, der bis 20 kg auf die Waage bringt. Unterwegs sehen Sie viele verschiedene Vögel unterschiedlicher Größe, Wasserbüffel und Pferde am Wegesrand grasen und hören viele unsichtbare Tiere, die sich im Wald bewegen. Nachmittags geht es weiter zur zweiten Fazenda, wo Sie Vaqueiros (lokale Cowboys) bei ihrer Arbeit mit Pferden und Wasserbüffeln beobachten. Auf dem Weg machen Sie Halt an den Ruinen der Fazenda Tapera, einst die größte Farm der Insel mit 45.000 ha. Übernachtung in Doppel- und Mehrbettzimmern auf der Fazenda Ilha das Rocas . Wer mag kann hier in der Hängematte schlafen wie die Einheimischen.

Tag 4-Amazonas Marajó Fazenda u. Pferde

Tag 4

Auf dem Ritt zur Fazenda Desterro begegnen Ihnen unweigerlich Büffel, Pferde und je nach Saison viele Vögel. Sie machen Halt auf der Fazenda Flecheiras und lernen wie Büffel-Käse gemacht wird. In der Nähe befindet sich ein alter indianischer Bestattungsplatz. Auf Desterro können Sie testen wie sich der Ritt auf einem Wasserbüffel anfühlt, die hier als Last- und Reittiere eingesetzt werden. Am Nachmittag reiten Sie bis zum Fluss und fahren mit einem Schnellboot zur Fazenda Sanjp, wo Sie auch im Mehrbettzimmer oder einer Hängematte übernachten.

Tag 5-Amazonas Marajó Rote Ibisse

Tag 5

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ritt über die Fazenda. Sie erleben eine Umgebung voller bunter Vögel, unter denen der leuchtend rote Ibis besonders heraussticht. Nach dem Lunch erkunden Sie ausgedehnte Wälder mit einigen Überraschungen vom Sattel aus. Übernachtung auf der traditionellen Fazenda Sanjp.

Tag 6-Amazonas Marajoara Pferde

Tag 6

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur Fazenda Camburupy. Sie reiten durch die Wälder der Fazenda Bom Jardim und sehen überall viele Tiere. Nach dem Lunch werden Sie den Vaqueiros helfen ungefähr 250 Pferde von der Herde mit 500 Tieren zu trennen und zu einer anderen Weide zu treiben. Dabei können Sie die lokalen Cowboys gut bei ihrer Arbeit beobachten. Übernachtung auf der Fazenda Camburupy.

Tag 7-Amazonas Marajó Palmwurzeln

Tag 7

Am Morgen brechen Sie auf zum Ritt nach Soure, der zum großen Teil am Strand entlang führt, mit Durchquerung von kleineren Flüssen. Unterwegs sehen Sie viele Vogelarten, aber der faszinierendste von allen ist sicher der Rote Ibis. Sie werden überrascht sein, wie hoch die Wurzeln von Palmen wachsen. Es gibt Exemplare, wo Sie zwischen den Wurzeln hindurch reiten können! In Soure verabschieden Sie sich von den Pferden und essen zu Mittag. Dann bringt Sie ein Boot zurück nach Belem. Übernachtung in einem 3*Hotel.

Tag 8 -Amazonas Marajo Expedition

Tag 8

Abreise nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen für den Flug in eine andere brasilianische Stadt oder zum Baden.

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • Expedition mit 9 Tagen & 8 Nächten
  • Transfers ab/bis Flughafen Belem
  • 2 Nächte im 3*Hotel in Belem im Doppelzimmer
  • 5 Nächte auf privaten Fazendas auf der Insel Marajó
  • Unterbringung in Doppel-, Drei- u. Vierbettzimmern
  • 2x Halbpension und 5x Vollpension ohne Getränke
  • Bereitstellung der Pferde mit Ausrüstung
  • Transfers ab / bis Belem lt. Programm
  • Eintritte Besichtigungen
  • Betreuung durch englisch sprechenden Guide
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • nicht genannte Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Trinkgeld, Souvenirs etc.
  • Anreise nach Belem
  • Impfungen

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Anreise zu den Terminen lt. Tabelle
  • Weitere Termin von Mai bis August auf Anfrage ab 3 Personen
  • Durchführung ab 3 Personen möglich

2018 - Wanderritt im Amazonas Delta mit 9 Tagen & 8 Nächten

Preis pro Person im Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmer

  • Preis pro Person bei 3 – 4 Reitern € 2.746,00
  • Preis pro Person bei 5 – 6 Reitern € 2.629,00
  • Einzelzimmer auf Anfrage nicht überall möglich - Preis € 397,00

Reisetermine & Reisepreise

  • 01.08.2018 bis 08.08.2018  ab € 2.629,00
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó
Amazonas Expedition Marajó

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • Rundreise durch Brasilien
  • Badeverlängerung in Bahia
  • Verlängerung in Rio de Janeiro
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • BR-21-RS
Reisetermine
  • lt. Tabelle
Teilnehmerzahl
  • 3 bis 8 Teilnehmer
Unterkünfte
  • kleine Hotels
  • Fazendas
Reisedauer
  • 9 Tage
Reittage
  • 6 Tage
Reit-Erfahrung
  • Niveau 2 - 4
Sattel & Zäumung
  • spezielle brasilianische Sättel
  • brasilianische Zäumung
Pferde
  • Marajoara Pferde
  • Kreuzungen
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • Amazonas Fluss
  • Belem
  • Mangrovenwälder
  • Flora & Fauna

Reiseziele