Reit-Safari.de Reiter Reisen Reitsafari in den Makgadikgadi Salzpfannen der Kalahari
  • Reitsafari in den Makgadikgadi Salzpfannen

Botswana: Reitsafari in den Makgadikgadi Salzpfannen der Kalahari

Stern & Wanderritt in der Kalahari mit 6 Tagen & 5 Nächten

  • Komfortables Camp – außergewöhnliche Landschaften
  • Fly Camp - Erdmännchen Kolonien – Braune Hyänen

Die Makgadikgadi Salzpfannen sind die Überreste eines riesigen Sees, der vor ca. 1500 Jahren verdunstete. Die trockenen und salzverkrusteten Pfannen sind durchsetzt mit vielen sandigen Inseln, die mit Gras und Palmen bewachsen sind. Das Land ist völlig flach und man kann bis zum Horizont sehen, wo sich Himmel und Erde scheinbar berühren. Die Region hat zwei Jahreszeiten, die sehr unterschiedliche Erfahrungen bieten. Der Regenzeit beginnt meist im Oktober/ November und dauert bis ca. März. In dieser Zeit füllen sich die Pfannen mit Wasser und mit dem wachsenden Gras finden sich große Herden an Zebras und Gnus ein und in deren Gefolge vor allem Löwen. In dieser Zeit reiten Sie auf dem Grasland, denn die Pfannen sind nicht passierbar. Ein völlig anderes Bild erleben Sie in der Trockenzeit von Mai bis September. Dann halten sich weniger Zebras und Gnus im Gebiet auf, aber Sie werden belohnt mit fantastischen schnellen Ritten über die endlose weiße Kruste der trockenen Salzseen. Jetzt haben Sie erstmalig die Gelegenheit diese wilde und ursprüngliche Region im Sattel zu erkunden wie die ersten Entdecker, Jäger und Missionare - hoch zu Ross. Diese außergewöhnliche Landschaft mit endlosen Ebenen und sporadischen offenen Wäldern ist die Kulisse für unvergessliche Erlebnisse im Sattel. Zu den speziellen Highlights der Makgadikgadi Pfannen gehört eine Wanderung mit den lokalen Bushmen, ein Besuch bei den fast zutraulichen Meerkats (Erdmännchen) und die Chance eine der scheuen Braunen Hyänen zu sehen. Die Makgadikgadi Salzpfannen haben das ganze Jahr Saison und überraschen mit den sehr abwechslungsreichen Bildern - je nach Jahreszeit.

Anreise
​über Johannesburg oder Windhoek nach Maun und per Kleinflugzeug oder Auto weiter ins Camp Kalahari
Termine
6 Tage & 5 Nächte Reitsafari zu festen Terminen, exklusive Termine auf ​Anfrage, Nichtreiter willkommen und auch Familien mit Kindern
Reisezeit
Saison ganzjährig - sehr unterschiedliche Erfahrungen in der Regen- und der Trockenzeit, Mai bis September kühlere Temperaturen zwischen 20-30°C, Oktober ist heiß, Ende November bis April tägliche Regeschauer und warm bis heiß
Pferde
​Pferde südafrikanischer Rassen und Kreuzungen, Boerperd, Vollblut und Warmblut, gut geschult und zuverlässig
Sättel
​englische Vielseitigkeits-Sättel und Trailsättel, unterschiedliche Zäumungen
Reit-Erfahrung
​für die Safaris sollten Sie in allen Gangarten sicher sein und Erfahrung ​im Gelände haben, ca. 5-6 Stunden pro Tag im Sattel, Reiter bis 90 kg
Sicherheit
alle Ritte werden von einem erfahrenen und qualifizierten Guide geführt, die Teilnehmer sollten mit Helm reiten
Unterkünfte

​3 Nächte im Camp Kalahari rustikal, große komfortable Zelte mit privater Dusche/WC, 2 Nächte im Xau Xai Fly Camp mit Dom-Zelten und gemeinschaftlicher Safari-Dusche & Busch-Toilette, Pool

Verpflegung
​Vollpension inklusive Getränke

Diese Reitsafari ist eine fantastische Ergänzung zu den Erlebnissen im Sattel im Okavango Delta!

Wir empfehlen Ihnen vor der Reitsafari in den Salzpfannen einige Tage in der Royal Tree Lodge bei Maun zu verbringen und mehrere Pferde zu reiten, bevor diese in die Kalahari transportiert werden. Jetzt haben Sie die Gelegenheit diese wilde und ursprüngliche Region im Sattel zu erkunden so wie die ersten Entdecker, Jäger und Missionare - hoch zu Ross. Diese außergewöhnliche Landschaft mit endlosen Ebenen und sporadischen offenen Wäldern ist die Kulisse für unvergessliche Erlebnisse im Sattel.

Tag 1 Flug Maun – Makgadikgadi Salzpfannen-

Tag 1 Flug Maun – Makgadikgadi Salzpfannen

Sie fliegen mit einem Kleinflugzeug von Maun zum Uncharted Africa Airstrip und fahren dann mit einem Geländewagen zum Camp Kalahari. Das Camp liegt versteckt auf einer Art Insel mit Akazien und Mokolwane Palmen, am Rande der Makgadikgadi Salzpfannen, die an den Makgadikgadi-Nxai Pans Nationalpark grenzen. Die einfache traditionelle Bauweise des komfortablen Camp Kalahari ist sehr einladend, neben dem großzügigen Loungebereich mit Bar und Büchern liegt der ebenfalls strohgedeckte Eßbereich. Ein Swimmingpool sorgt an heißen Kalahari-Tagen für Kühlung. 
Das Camp verfügt über 10 geräumige Meru-Zelte: 7 mit getrennten Betten und 2 mit Doppelbetten und einem Familienzelt bestehend aus 2 Zelten, die sich ein großes Badezimmer teilen. Alle Zelte haben ein direkt angeschlossenes großes Bad, Waschbecken und Dusche mit kaltem & warmem fließenden Wasser und eine Toilette mit Wasserspülung. Sie sind eingerichtet mit komfortablen schmiedeeisernen Betten, hölzernen Truhen, einem Frisiertisch mit Stuhl und einer Ablage für Kleidung. Auf der Veranda stehen zwei Stoffstühle und ein Tisch. Nach einer kleinen Besprechung starten Sie gleich zu einem Einführungsritt, der Sie mit Ihrem Pferd vertraut macht und einen ersten Eindruck von der Schönheit dieses ungewöhnlichen Gebietes vermittelt. Vor Sonnenuntergang sind Sie zurück im Camp zum Sundowner und bevor die Löwen der Kalahari sich hören lassen.  

Tag 2 Ritt durch die 1000 Inseln-

Tag 2 Ritt durch die 1000 Inseln

Weckruf im Morgengrauen und nach einem kleinen Frühstück gehen Sie auf einen langen Ritt durch das „Land der tausend Inseln” - mit Palmen bewachsenen Sanddünen und eine der faszinierendsten Regionen von Botswana. Der weiße harte Boden zwischen den Inseln ist in der Trockenzeit gutes Gelände für schnelle Ritte, in Regenzeit sammeln sich hier die Zugvögel. Rückkehr  zum Camp zum Lunch und eine Siesta, entweder im Schatten eines Kameldornbaumes oder im Pool. Nachmittags gehen Sie im Geländewagen und einem Spotlight auf die Suche nach den Braunen Hyänen, Aardvark, Erdwölfen und anderen nachtaktive Tieren und vielleicht begegnet Ihnen einer der Kalahari Löwen mit schwarzer Mähne. Dinner im Camp.

Tag 3 Camp Kalahari – Xau Xai Fly Camp-

Tag 3 Camp Kalahari – Xau Xai Fly Camp

Der lange Ritt zum Xau Xai Fly Camp erfordert einen frühen Aufbruch. Packen Sie ein paar wichtige Kleinigkeiten ein für das zweitägige Abenteuer ein. Der Weg führt vom Rand der Salzpfannen durch Mopane- und Akazienwälder, unterbrochen von langen Galoppstrecken auf Grasland. Gegen Mittag erreichen Sie den berühmten Greens Baobab am Rande der alten Missionars-Strasse, auf der auch David Livingstone nach Norden reiste. Der Picknick Lunch ist am Rande der Gutsa Pfanne und mit etwas Glück finden Sie Artefakte aus der Steinzeit während der Siesta. Nach einer Tasse Tee geht der Ritt frisch gestärkt weiter zum Xau Xai Fly Camp. Das Camp aus bequemen Dom-Zelten, einem Ess-Zelt, einer gemeinschaftlichen Safari-Eimerdusche und einem Plumpsklo. Genießen Sie einen kühlen Drink zum Sonnenuntergang und später der herrlichen Sternenhimmel über der Kalahari.

Tag 4 Meerkat-

Tag 4 Meerkat

Eine duftende Tasse Kaffee oder Tee ist der beste Wecker und nach einem leichten Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu den Erdmännchen oder Meerkats. Dank eines jahrelangen Gewöhnungsprogrammes von Uncharted Africa sind diese zauberhaften Kreaturen überhaupt nicht scheu. Sie sind an Menschen gewöhnt, aber keineswegs zahm und dürfen auch nicht gestreichelt werden. An besonders kalten Morgen kann es vorkommen, dass sich ein Erdmännchen an einen Menschen kuschelt um von dessen Körperwärme zu profitieren. Die Kolonie geht gemeinschaftlich auf Nahrungssuche und alle fiepen ununterbrochen, während einige aus der Gruppe nach Raubvögeln und anderen Feinden Ausschau halten. Wenn grad kein Termitenhügel oder Baumstumpf in der Nähe ist, klettern die Meerkats auch auf Menschen - je höher desto besser - und nutzen Schulter oder Kopf als Aussichtsturm. Wenn Sie die lustigen Erdmännchen beobachten, sehen Sie die Wüste mit anderen Augen und entdecken Einzelheiten, die Ihnen zuvor entgangen sind. Dieses Erlebnis wird zu Ihren schönsten Erinnerungen gehören.... Sie reiten weiter auf den Trampelpfaden der Zebraherden und großen Straußen-Familien, die immer zu einer Wasserstelle führen. Rückkehr zum Camp zum Lunch, einer Siesta und einer erfrischenden Dusche. Spätnachmittags wandern Sie zu einem permanenten Wasserloch und können dort spezielle Vogelarten der Kalahari beobachten, zum Sonnenuntergang kommen hunderte Sandhühner zum trinken. Wieder ein gelungener Tag und Sie erwartet ein köstliches Abendessen am Lagerfeuer unter dem unvergleichlichen afrikanischen Sternenhimmel.

Tag 5 Chapman’s Baobab-

Tag 5 Chapman’s Baobab

Nach einem leichten Frühstück geht es in schnellem Tempo entlang der Pfannenränder und durch Waldgebiete und Grasland, vorbei an grasenden Gnus und Zebras. Bereits von weitem ist der berühmte Chapman’s Baobab am Horizont zu sehen, es ist einer der größten Bäume des Kontinents mit einem Umfang von 25 m. Hier haben berühmte Afrika-Entdecker wie Livingstone und Selous schon ihre Zelte aufgeschlagen. Auch Sie machen hier Halt zum Picknick Lunch bevor Sie weiter über das Grasland zum Camp reiten. Im Camp Kalahari warten eine heiße Dusche auf und anschließend ein Dinner bei Kerzenschein.

Tag 6 Wanderung mit Buschmännern – Flug nach Maun-

Tag 6 Wanderung mit Buschmännern – Flug nach Maun

Die Pferde fahren zurück nach Maun während Sie mit Zu/’hoasi Bushmen auf eine Wanderung gehen. Uncharted Africa unterstützt seit Jahren kulturelle Begegnungen zwischen Touristen und Einheimischen. Sie arbeiten eng mit dem Stamm der Zu/’hoasi Bushmen der westlichen Kalahari zusammen und eine kleine Gruppe dieser außergewöhnlichen Männer begleitet mit Gäste auf einer Fußpirsch durch den Busch. Die Fährtenleser vermitteln einen kleinen Eindruck wie ihr Volk unter den extremen Bedingungen überleben konnte: indem sie ungeheures überliefertes Wissen über Pflanzen, Verhaltensweisen der Tiere und Überlebenstechniken einsetzen. Nach dem Mittagessen im Camp Kalahari reisen Sie zurück nach Maun und setzen Ihre Reise fort oder fliegen heim.

Hinweis: Der Verlauf der Safari kann geändert werden, wenn nicht vorhersehbare  Einflüsse wie Wetter dies verlangen.   Der Verlauf variiert geringfügig zwischen der Regenzeit und der Trockenzeit.

HINWEISE:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Unsere Partner vor Ort behalten sich das Recht vor, den Verlauf des Programmes auf Grund nicht vorhersehbarer Einflüsse zu modifizieren.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
  • Reit-Safari mit 6 Tagen & 5 Nächten
  • Unterbringung je 2 Personen pro Zelt
  • 3 Nächte im Camp Kalahari mit Dusche /WC
  • 2 Nächte im Xau Xai Fly Camp mit Gemeinschaftsdusche/toilette
  • Vollpension inklusive der Getränke
  • Wäscheservice im Camp Kalahari
  • Bereitstellung der Pferde mit Ausrüstung
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen
  • Betreuung und Begleitung durch englisch sprechende erfahrene Guides
  • Flug Maun - Camp Kalahari – Maun
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Art wie Trinkgeld
  • nicht genannte Leistungen
  • Anreise nach Maun

Informationen zu Reisedaten & Preisen

  • Anreise zu den Terminen lt. Tabelle
  • Durchführung ab 4 Personen
  • Individuelle Programme & Termine auf Anfrage

2018 & 2019 - Reitsafari in den Makgadikgadi Salzpfannen mit 6 Tagen & 5 Nächten

Nebensaison 12.01. - 23.03.2019

  • 2018 - Preis pro Person im Doppelzelt € 3.220,00
  • 2018 - Zelt zur Alleinbenutzung ohne Zuschlag
  • 2019 - Preis pro Person im Doppelzelt € 3.444,00
  • 2019 - Zelt zur Alleinbenutzung ohne Zuschlag

Zwischensaison 04.04. - 03.08.2018 & 23.09. - 29.12.2018 & 07.04. - 26.07.2019 & 22.09. - 31.12.2019

  • 2018 - Preis pro Person im Doppelzelt € 3.389,00
  • 2018 - Zuschlag für Zelt zur Alleinbenutzung € 635,00
  • 2019 - Preis pro Person im Doppelzelt € 3.615,00
  • 2019 - Zuschlag für Zelt zur Alleinbenutzung € 1.145,00

Hauptsaison 19.08. - 15.09.2018 & 11.08. - 23.08.2019

  • 2018 - Preis pro Person im Doppelzelt € 3.705,00
  • 2018 - Zuschlag für Zelt zur Alleinbenutzung € 1.085,00
  • 2019 - Preis pro Person im Doppelzelt € 4.025,00
  • 2019 - Zuschlag für Zelt zur Alleinbenutzung € 1.255,00
  • Gruppenflug ab/bis Maun im Kleinflugzeug € 582,00 (2018) bzw. € 625,00 (2019) pro Person - mindestens 2 Personen
  • Transfer auf der Straße € 305,00 - mindestens 2 Personen
  • Ein ½ Doppelzimmer für Damen oder Herren ist buchbar, falls sich kein passender Partner anmeldet, fällt ein Zuschlag leider doch an.

Reisetermine & Reisepreise

  • 06.03.2019 bis 11.03.2019  ab € 3.444,00
  • 18.03.2019 bis 23.03.2019  ab € 3.444,00
  • 07.04.2019 bis 12.04.2019  ab € 3.615,00
  • 21.04.2019 bis 26.04.2019  ab € 3.615,00
  • 05.05.2019 bis 10.05.2019  ab € 3.615,00
  • 19.05.2019 bis 24.05.2019  ab € 3.615,00 - Bestätigt
  • 09.06.2019 bis 14.06.2019  ab € 3.615,00
  • 16.06.2019 bis 21.06.2019  ab € 3.615,00
  • 14.07.2019 bis 19.07.2019  ab € 3.615,00
  • 21.07.2019 bis 26.07.2019  ab € 3.615,00
  • 11.08.2019 bis 16.08.2019  ab € 4.025,00
  • 18.08.2019 bis 23.08.2019  ab € 4.025,00
  • 22.09.2019 bis 27.09.2019  ab € 3.615,00 - Bestätigt
  • 21.12.2019 bis 26.12.2019  ab € 3.615,00
  • 26.12.2019 bis 31.12.2019  ab € 3.615,00

Anschlussprogramme, die wir empfehlen können und gerne für Sie arrangieren: 

  • 3 Tage in der Royal Tree Lodge bei Maun
  • Foto-Safari in Moremi oder Savute und Chobe
  • Reitsafari im Okavango Delta
  • Saddle & Paddle Safari - Selinda Canoe Trail
Kontakt Reit-Safari.de

Persönliche Beratung durch Ali A. Selzer

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot nach Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihre Traum-Reise.

Kurzinformationen

Reisenummer
  • BW-61-RS
Reisetermine
  • lt. Tabelle
Teilnehmerzahl
  • 4 bis 8 Teilnehmer
Unterkünfte
  • ​Camp Kalahari
  • ​Xau Xai Fly Camp
Reisedauer
  • 6 Tage
Reittage
  • 4 Tage
Reit-Erfahrung
  • Niveau 4
Sattel & Zäumung
  • Englische Vielseitigkeitssättel
  • Trail-Sättel
  • Unterschiedliche Zäumungen
Pferde
  • Kreuzungen
  • Vollblüter
  • Warmblüter
  • ​Boerperde
Sprache der Guides
  • englisch

Highlights der Reise

  • Braune Hyänen
  • Bushmen
  • Camp Kalahari
  • Chapman’s Baobab
  • Makgadikgadi Salzpfannen
  • Meerkat Kolonie

Reiseziele