ReisezielUganda
  • Wanderritt am Victoria Nil
    Wanderritt am Victoria Nil

Reiten in Uganda: Unvergessliche Reiter-Reisen nach Uganda mit Reit-Safari

Winston Churchill nannte das Land am Äquator „Perle Afrikas“ wegen seiner überwältigenden Naturschönheiten. Uganda liegt am Victoria See, in Ostafrika, und ist vor allem bekannt für seine Berg-Gorillas im Regenwald, das schroffe Ruwenzori-Gebirge im Westen und die Murchison Wasserfälle im Norden, wo sich der etwa 50 m breite Victoria Nil durch eine nur 6 m breite Spalte presst. Doch das Land hat viel mehr Highlights zu bieten, die im Rahmen einer Rundreise entdeckt werden wollen. Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie die einzigarten Landschaften in Uganda, besuchen Sie die seltenen Baumlöwen im Süden, die Gorillas bei Bwindi und die Chimpansen bei Kibale vor oder nach der Reittour. Während einer Safari in einem der Nationalparks können Sie natürlich auch Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras und Antilopen beobachten. Erkunden Sie vom Pferderücken aus die Umgebung vom Victoria Nil, einem der beiden Quellflüsse des Weißen Nil, der bei Jinja aus dem Victoria See austritt und seinen langen Weg nach Norden beginnt. Sie reiten durch traditionelle Dörfer, Tee-Plantagen und Zuckerrohrfelder, den geschützten Mabira Regenwald und am Nil entlang. Im Schutzgebiet Mabira leben Primaten aus der Gruppe der Mangaben, eine Vielzahl farbenprächtiger Schmetterlinge und sehr verschiedene Vogelarten. Von den Hügeln oberhalb des Victoria Nil, haben Sie eine fantastische Aussicht über den Fluss und das ganze Tal. In jedem Dorf werden Sie von fröhlichen Gesichtern begrüßt, die Menschen freuen sich über den Besuch und die willkommene Abwechslung.

Wanderritt am Victoria Nil

  • Reiter-Reise zum Quellfluss des Nil mit 8 Tagen & 7 Nächten
  • Victoria See und Quelle des Nil - Mabira Regenwald
  • Primaten und bunte Schmetterlinge - traditionelle Dörfer
zur Reise »