Reit-Safari.de Reiseziel Ägypten

Reiten in Ägypten: Unvergessliche Reiter-Reisen nach Ägypten mit Reit-Safari

Ägypten blickt auf eine reiche Kulturgeschichte von Tausenden an Jahren zurück und wie Felszeichnungen belegen, waren Pferde bereits in der Steinzeit bekannt. Eine der ersten dokumentierten Schlachten der Weltgeschichte fand im Jahre 1274 v.Chr. im westlichen Syrien statt, hier trafen die Armeen von Pharao Ramses II und dem Hethiterkönig Muwattali II aufeinander. Die Hauptakteure waren jedoch Pferde, die vor Streitwagen gespannt waren, auf denen ein bis zwei Kämpfer neben dem Fahrer Platz fanden. Im 19. Jahrhundert importierte der damalige ägyptische Herrscher eine große Anzahl von reinrassigen Pferden von der arabischen Halbinsel und schuf damit den Grundstock für die Zucht der ägyptischen Araber. Die ägyptischen Araber sind in der ganzen Welt bekannt und werden gerühmt für ihre Schönheit und Intelligenz.
Im Laufe der Geschichte von Ägypten spielten Pferde immer eine wichtige Rolle und so liegt es nahe, das Land und seine Naturschönheiten vom Sattel aus zu erkunden. Sie werden die großen sandigen Ebenen, fruchtbare Oasen und felsige Bergzüge vom Sattel eines arabischen Pferdes entdecken und das freundliche Lächeln der Bewohner wird Sie als Gast willkommen heißen.

Reiturlaub in Luxor und an der Makadi Bucht

  • Sternritte am Nilufer und am Roten Meer mit 8 Tagen & 7 Nächten
  • Antikes Ägypten - Tempel und Gräber der Pharaonen - mächtiger Nil
  • Strandritte am Roten Meer - Begegnungen mit Beduinen
zur Reise »